[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[Debian]:Re: SW-Patents: BMWi-Konferenz: So koennen Sie helfen



On Thu, May 11, 2000 at 06:58:35PM +0100, Michelle Konzack wrote:
> At 13:54 11.05.2000 +0200, Jens Benecke you wrote --------> This was the
> original Message:
> >On Thu, May 11, 2000 at 12:48:05AM +0100, Michelle Konzack wrote:
> >> >"Was ich viel lieber wissen möchte: Wann zahlt Microsoft für den
> >> >Milliarden- Schaden, den die fehlenden Sicherheitsvorkehrungen von
> >> >Windows & Outlook angerichtet haben? Und warum werden von den
> >> >betroffenen Firmen bloß die Symptome bekämpft, anstatt endlich mal
> >> >sichere (non-MS) Software einzusetzen?"
> >> Niemals, denn in der Micros~1 Lizenz steht, das keinerlei Haftung für
> >> Schäden duch die Verwendung der Software geltend gemacht werden kann.
> >ACH.  Gottseidank sind ja die Amis endlich mal wachgerüttelt worden, als
> >vor einigen Jahren (98?) in einem Krankenhaus drei Leute starben, weil
> >der Anästhesierechner (NT) während einer Operation abstürzte.
> Viel näheres Beispiel (war glaube ich im Mai 1999) !!!
> Krankenhaus Kehl am Rhein !!!  Dort hat die Firma Bayer einen Arzt, der
> Testpatienten betreut.  Inclusive meiner wenigkeit wegen einer schweren
> Nikotin-Allergie und der Dialyse (kaputte Nieren)
> Der Arzt/das Krankenhaus verwendet MS-Access 97 und bei einem Bug in der
> Verwaltung der Datenbank wurden einem Patienten eine falscher Datensatz
> (in meinem Fall Medikamente) zugewiesen...

und das war kein Benutzerfehler? -> sofort klagen, und an die Presse gehen
:)
 
> >> Die Softwarebranche ist nämlich die Einzige industrie, die wegen
> >> mangelhafter Ware nicht belangt werden kann und mit sogenannten Bugs
> >> auch noch schweinemäßig Geld mit Updates verdient. 
> >Genau das soll sich ja ändern, wenn man den DoJ-Richtern glaubt (und
> >wenn die sich durchsetzen - Microsoft pumpt momentan siebenstellige
> >Summen in "ihre" Senatoren, damit die den kranken
> >"Demokratie"-Verschnitt da drüben zugunsten MS noch weiter verbiegen.
> Und wie lang soll ich die NAAAAAAAAAAAASE machen ???

hä?
 
> >"Eine Aufspaltung würde zu einer Flut von Trojanern wie ILOVEYOU
> >führen!"
> ???  Wie denn das ???  Ich habe I_LOVE_LINUX.EXE bereits erfolgreich an 4
> unabhängigen Rechnern getestet... eigentlich köönte ich sie loslassen !!!

ACH. Das waren Microsofts Argumente. Vor Gericht. Kannst Du dir vorstellen,
wie der Richter gelacht hat?

Eine Pressesprecherin Microsofts hat ja auch in einem Interview in Schweden
(?) lautstark behauptet, daß ILOVEYOU auch Mac und Linux-Systeme anfällt.

ROTFL!
 
> >> Michelle, die heute bei eBay eine Windows eNTe 4.0 Server-Lizenz mit
> >> 25 Clienten für 1021 Mark versteigert hat. - Der Preis-Verfall... und
> >> die Geisteskranken
> >Tja ... wer will den auch noch haben? :)
> Ich will garnicht wissen wer das Ding gekauft hat...  Hauptsache das Geld
> landet auf meinem Konto und ich kann endlich das Packet abschicken.  Habe
> noch eine AMERIKANISCHE (!!!) eNTe 4.0 Server Lizenz mit einem Clienten
> zu verkaufen...  Interesse ???  ;-)) Du mußt nur nachweisen, das Du für
> eine am. Firma arbeitest...

selbst wenn - wieso müßte ich das denn?

-- 
"I see you are trying to make love.  Would you like some help?"
	<Yes, activate the Sex Wizard.>
	<No, leave me alone, for chrissakes.>        -- Microsoft ActiveXXX

Attachment: pgpcmzWDOBRz7.pgp
Description: PGP signature


Reply to: