[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian]:Umlaute mit amerikanischer Tastatur




'Nabend,

On 10/01/1999 14:32 +0200, Holger Paschke (holger.paschke@uni-bielefeld.de) wrote:
> On Fri, Oct 01, 1999 at 02:03:55PM +0200, Wolfgang Erig wrote:
> > wir benutzen hier Debian mit amerikanischer Tastatur,

:-) dito...

> > schreiben aber oft deutsche Mails.

dito,

> Ich finde es einigermaßen elegant unter X mit dem Multi_key. Betätigt
> man diesen (liegt auf einer dt. Tastatur auf Shift+AltGr), dann
> wird " und a zu ä sowie s und s zu ß. So bekommt man auf einer dt.
> Tastatur (ohne tote Tasten) z.B. auch franz. Akzente hin.

ich finde es eleganter, mit AltGr diese zu erzeugen. Meine .Xmodmap habe
ich unten reingepastet, damit aber noch ein paar Probleme:

- Wenn ich von einem anderen System aus (nicht Linux) mir eine Anwendung
  aufmache, z.B. Emacs oder Netscape, die dann auf dem anderen Display
  landen (gleiche Tastatur), dann funktionieren diese Tasten (sowie
  Backspace/Delete) nicht.
- Wenn ich diese Datei so umbiege, dass es geht, dann geht es auf
  dem lokalen Display nicht mehr :-|

> Oder Du installierst gleich "xkeycaps", suchst dort die zum Keycode
> gehörige Taste (wenn das grep von oben erfolgreich war) bzw. legst die
> Multi_key-Keysym auf eine Taste Deiner Wahl.

xev ist auch sehr schoen. Wo wir noch dabei sind, insbesondere beim "multi":

Vor einiger Zeit hatte ich mal gefragt, wie man unter X so etwas
hinbekommen kann wie unter DOS mit ALT+ASCII-Code -> Zeichen.
Leider scheint niemand dazu etwas zu wissen. Der X-Server hat ja
noch eine andere Methode, die Tastatur zu belegen, XKB, aber ich
habe noch nicht verstanden, wie das funktioniert...


Viele Gruesse,

--Toni++

------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie
bitte eine E-Mail an majordomo@jfl.de die im Body
"unsubscribe debian-user-de <deine emailadresse>"
enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@jfl.de
------------------------------------------------
Anzahl der eingetragenen Mitglieder:     718


Reply to: