[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian]: =?ISO-8859-1?Q? =?ISO-8859-1?Q?? das =?ISO-8859-1?Q?müßte doch gar n? icht so schwer sein...?Mime-Version: 1 .0



On 22 Feb 1999, Martin Bialasinski wrote:

> 
> >> "RS" == Reinhard Sonnenburg <y0006699@ws.rz.tu-bs.de> writes:
[...]
> 
> RS> Ich kenne Leute, denen ich kein Linux zumuten kann, wenn ich nicht
> RS> immer auf der Matte stehen will, um das System zu
> RS> administrieren. => Empfehlung: Win'95.
> 
> Das kann man ja remote machen :-)
> 
Prima, ich sage denen sie müssen ihren Rechner laufen lassen, ein Modem
kaufen und .... Dann rufe ich alle zwei Tage an und schaue, was sie denn
schon wieder angestellt haben.....Nee, das isses auch nich.

Ich helfe meist Leuten, die einen Rechner zu Hause stehen haben und damit
nichts großartiges machen. Das sind Rechner, die nicht mit einem Modem
ausgestattet sind und die Anwender wollen ein wenig spielen, ein paar
Briefe schreiben, die Vereinskasse verwalten und vielleicht noch ein paar
Glückwunschkarten machen. Die sind echt froh, wenn es da einen Wizzard
gibt, der ihnen unter die Arme greift. Außerdem habe ich auch nicht immer
Zeit, weil ich mach' das in meiner Freizeit, und so können sie auch mal'
andere fragen, weil Win'95 kennen alle und es ist immer einer dabei,
dessen Wissen dafür ausreicht.

Stell Dir vor Du mußt aus irgendeinem Grund umziehen, was machst Du dann
mit diesen Leuten? Da laß' ich es doch lieber dabei....


> Ich kann mir vorstellen, daß es Anbieter geben wird, die Leuten
> Computer mit Wartungsvertrag verkaufen. Und da nimmt man Linux. Sie
> bekommen Linux drauf, und keinen Root Account.

Klar, absolut vorstellbar. Aber das wird kosten. Aber ich bin preiswerter,
weil ich kein Geld nehme (mann, bin ich blöd!;-). Wen glaubst Du fragen
die?
 
> Dazu noch ein IDSN Anschluß + vermittelter Internetzugang über einen
> deutschlandweiten Provider und Administration wie gesagt remote.
> 
> Dazu muß es noch was an "Standardsoftware" geben.
> 
> Stabil, schnell, virensicher, kein Administrationsaufwand.
> 
> Du glaubst gar nicht, wieviele Leute ihren Rechner nur brauchen, um ab
> und zu einen Brief zu kaufen, Bildchen zu malen, etwas im Internet
> zu surfen und etwas Mail zu machen.
Doch glaube ich, siehe oben. Nur die große weite Welt fehlt.
> 
> Die sind froh, wenn der Rechner läuft. Was da genau läuft ist denen
> egal.
> 
Stimmt, aber wenn das Programm einfach nur macht, können die nichts damit
anfangen, ein Helferchen muß her....
In diesem Sinne,...
Reinhard.
> Ciao,
> 	Martin


------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie
bitte eine E-Mail an majordomo@jfl.de die im Body
"unsubscribe debian-user-de <deine emailadresse>"
enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@jfl.de
------------------------------------------------
Anzahl der eingetragenen Mitglieder:     660


Reply to: