[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian]: Wohin verschwinden meine Mails?



On Mon, 01 Feb 1999 14:39:24 +0000, Christian Roth wrote:

>from=<owner-debian-user-de@jfl.
>de>, size=1736, class=-60, pri=139736, nrcpts=1,
>msgid=<36322F20.7E508E2C@uos.de
>>, bodytype=8BITMIME, proto=ESMTP, relay=cr@asterix.kupenga.com [192.168.0.1]   
>
>###########
>Ich gehe mal davon aus, dass obige Zeilen 2 gefetchte Mails bedeuten.
>###########
>
>Feb  1 14:27:15 asterix sendmail[595]: OAA00593:
>to=<cr@asterix.kupenga.com>, de
>lay=00:00:03, xdelay=00:00:03, mailer=nullclient,
>relay=mail.fh-konstanz.de [141
>.37.216.5], stat=Sent (OAA06405 Message accepted for
>delivery)                  
>
>###########
>Und hier, in den 3 Zeilen weiter oben, nehme ich an, dass sendmail die
>Mails weiter an cr@asterix.kupenga.com sendet. Das bin ich. Jetzt meine
>Frage. Wenn sendmail die Mails an cr schickt. Wo sind sie dann? Warum
>nicht in /var/spoo/mail/cr???????????????
>###########
>
>Meine Strategie schaut so aus:
>Lokal heisse ich cr@kupenga.com bzw. cr@asterix.kupenga.com
>Meine Mails hole ich von asterix.mayers.de bzw. mayers.de. Dort heisse
>ich auch cr.
>Mails verschicke ich ueber mail.fh-konstanz.de

Noch mal langsam zum mitschreiben und mitdenken:

Du fetchts Deine mails von asterix.meyers.de und laesst sie Dir lokal
an asterix.kupenga.com zustellen. Soweit alles klar.
Nur Dein sendmail weiss wohl nicht, dass Du asterix.kupenga.com bist,
denn:

>Feb  1 14:27:15 asterix sendmail[595]: OAA00593:to=<cr@asterix.kupenga.com>, 
>delay=00:00:03, xdelay=00:00:03, mailer=nullclient,relay=mail.fh-konstanz.de 
>[141.37.216.5], stat=Sent (OAA06405 Message accepted for delivery)                  

Die mail wird nach draussen relayed, sprich, sie geht an
mail.fh-konstanz.de, und der versucht sie dann nach asterix.kupenga.com
zu schicken. (ich kann hier leider nicht nachschauen, ob es dazu einen
MX gibt) Und entweder landet es dann mal dort, oder es produziert einen
Fehler...

>BITTE UM RAT!

Entweder Du waelzt das dicke dicke Sendmail-buch und kannst sendmail
verklaeren, dass Du Du bist, oder Du wechselst auf exim (war hier auch
schon oftmals topic), der ist simpel und das .deb-paket ist auch fast
sofort zu benutzen ... .-)

Soviel dazu
-- 
Michael Thies --- thies@argh.org

Bei privaten Antworten bitte thies@argh.org verwenden.

------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie
bitte eine E-Mail an majordomo@jfl.de die im Body
"unsubscribe debian-user-de <deine emailadresse>"
enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@jfl.de
------------------------------------------------
Anzahl der eingetragenen Mitglieder:     636


Reply to: