[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian]: cdda2wav via SCSI-CDR Problem



Thomas Keusch schrieb:
>
>Ausserdem: Wieso beschwert sich das Teil, dass /dev/scd0 r/o ist?
>Ich habe zwischendurch /dev/scd0 auch auf 660 gesetzt und es auch mal
>als root probiert, das Problem jedoch bleibt bestehen.

Ich sitz jetzt grad nich an LInux und weiss den Devicenamen auch nicht
genau auswendig, aber er will halt nicht auf die SCSI-CD-Schnittstelle
zugreifen (scd) sondern auf SCSI-Generic (sg, wenn michnicht alles taeuscht)

Sieh nach, ob du das Device hast, leg es u.U. an, benutze es beim Aufruf
von cdda2wav, setz dessen Rechte korrekt.

Vielleicht hilft das schon.

-- 
Mit freundlichen Gruessen,
Marc F. Zimmermann
(zimmermm@uni-duesseldorf.de ; MFZ@irc ; URL: http://134.99.128.68/~zimmermm/)
PGP public-key: finger zimmermm@134.99.128.68
------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie
bitte eine E-Mail an majordomo@jfl.de die im Body
"unsubscribe debian-user-de <your_email_address>"
enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@jfl.de
------------------------------------------------
Anzahl der eingetragenen Mitglieder:     567


Reply to: