[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [RFR] man://manpages-l10n/sane-epsonds.5.po (1/2)



Hallo Helge,

#. type: Plain text
#: archlinux fedora-rawhide mageia-cauldron opensuse-tumbleweed
msgid ""
"The B<--mode> switch selects the basic mode of operation of the scanner. "
"Valid choices are Lineart, Gray and Color. The Lineart mode is black and "
"white only, Gray will produce 256 levels of gray or more depending on the "
"scanner and Color means 24 bit color mode or more depending on the scanner.  "
"Some scanners will internally use 36 bit color, their external interface "
"however may only support 24 bits."
msgstr ""
"Der Schalter B<--mode> wählt den grundlegenden Betriebsmodus des Scanners. "
"Gültige Auwahlen sind Lineart, Gray und Color. Der Modus Lineart ist nur "
"Schwarz und Weiß, Gray wird 256 Graustufen erzeugen oder mehr, abhängig vom "
"Scanner, und Color bedeutet 24-bit-Farbmodus oder mehr, abhängig vom "
"Scanner. Einige Scanner werden intern 36 bit Farbe verwenden, ihre externe "
"Schnittstelle könnte allerdings nur 24 bit unterstützen."

Auwahlen → Auswahlen
24-bit-Farbmodus → 24-Bit-Farbmodus
nur 24 bit → nur 24 Bit


#. type: Plain text
#: archlinux fedora-rawhide mageia-cauldron opensuse-tumbleweed
msgid ""
"The B<--depth> option selects the bit depth the scanner is using. This "
"option is only available for scanners that support more than one bit depth. "
"Older scanners will always transfer the image in 8bit mode. Newer scanners "
"allow one to select either 8 bits, 12 or 14 bits per color channel. For a "
"color scan this means an effective color depth of 36 or 42 bits over all "
"three channels. The valid choices depend on the scanner model."
msgstr ""
"Die Option B<--depth> wählt die Bit-Tiefe, die der Scanner verwendet. Diese "
"Option ist nur für Scanner verfügbar, die mehr als eine Bit-Tiefe "
"unterstützen. Ältere Scanner werden das Bild immer im 8-bit-Modus "
"übertragen. Neuere Scanner erlauben die Auswahl von 8, 12 oder 14 bit pro "
"Farbkanal. Für einen Farbscan bedeutet dies eine wirksame Farbtiefe von 36 "
"oder 42 bit über alle drei Kanäle. Die gültigen Wahlmöglichkeiten hängen vom "
"Scannermodel ab."

8-bit-Modus → 8-Bit-Modus
oder 14 bit → oder 14 Bit
oder 42 bit → oder 42 Bit
Scannermodel → Scannermodell


#. type: Plain text
#: archlinux fedora-rawhide mageia-cauldron opensuse-tumbleweed
msgid ""
"The B<--resolution> switch selects the resolution for a scan. Some EPSON "
"scanners will scan in any resolution between the lowest and highest possible "
"value. The list reported by the scanner can be displayed using the \"--help -"
"d epson\" parameters to B<scanimage>(1)."
msgstr ""
"Der Schalter B<--resolution> wählt die Auflösunge für einen San. Einige "
"EPSON-Scanner scannen in jeder Auflösung zwischen dem niedrigsten und dem "
"höchsten möglichen Wert. Die vom Scanner berichtete Liste kann mit den "
"Parametern »--help -d epson« von B<scanimage>(1) angezeigt werden."

Auflösunge für einen San → Auflösung für einen Scan


Gruß Mario


Reply to: