[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Deutsche Wikipedia-Einträge falls möglich?



Hallo,
On Sun, Mar 05, 2006 at 07:05:45PM +0100, Holger Wansing wrote:
> On Sun, 5 Mar 2006 18:03:12 +0100, Helge Kreutzmann wrote:
> >    In der folgenden Tabelle repräsentiert tally[Zeile x][Spalte y] die
> >    Stimmen die Option x über Option y erhalten hat. Eine
> >    *detailliertere Erklärung der Sieg-Matrix* kann Ihnen beim
> >    Verständnis der Tabelle helfen. Zum Verständnis der
> >    Condorcet-Methode ist der *Wikipedia-Eintrag* recht informativ.
> [...]
> > Also ich bin weiterhin der Meinung, der Übersetzer / Bearbeiter schaut
> > sich beide Versionen (so sie existieren) an und entscheidet, ob die
> > deutsche Version geeignet ist und wählt diese dann, ansonsten die
> > englische.
> > 
> > Weitere Meinungen?
> 
> Auch hier auf der Liste gibt es immer wieder mal Stimmen, wo Leute
> wegen Verständnisproblemen auf das englische Original zurückgreifen
> (müssen). Übersetzungen bergen halt immer ein gewisses Risiko, Fehler
> einzuschleppen (zumindest theorethisch).

Jein. Der englische Wikipedia-Artikel ist nicht das Original zum
deutschen. Ev. war er mal eine Übersetzung, aber das kann sich im
Laufe der Zeit ändern. Wenn ich den deutschen (englischen) nicht
verstehe, wechsle ich durchaus mal die Sprache. Und es kann sein, dass
der deutsche heute sehr gut, aber morgen (wegen einer Korrektur)
weniger gut ist, entsprechend der englische.

Es geht ja hier auch nicht um die Debian-Übersetzung, die Wikipedia
ist ja komplett unabhängig davon. Wir reden also jetzt um den
Benutzer, der den *deutschen* Wikipedia-Eintrag nicht versteht und
Hilfe benötigt, den *englischen* Eintrag zu finden? 

Bei der Wikipedia gibt es ja oft den Link »In anderen Sprachen«, so
auch für den Concordet-Methoden-Artikel. Dann könnte der Leser *dort*
sehen, dass der Artikel auf englisch vorliegt und umspringen.

> Vielleicht so:
> 
>      In der folgenden Tabelle repräsentiert tally[Zeile x][Spalte y] die
>      Stimmen die Option x über Option y erhalten hat. Eine
>      *detailliertere Erklärung der Sieg-Matrix* (siehe auch *den
>      englischen Originalartikel*) kann Ihnen beim Verständnis der 

Das ist definitiv falsch (s.o.). 

> Oder so:
> 
>      In der folgenden Tabelle repräsentiert tally[Zeile x][Spalte y] die
>      Stimmen die Option x über Option y erhalten hat. Eine
>      *detailliertere Erklärung der Sieg-Matrix* (*engl.*) kann Ihnen

Mmh, fände ich unschön, kann ich aber mit leben. Aber generell habe
ich, wenn eine deutsche Ressource verfügbar ist (bspw. bei den
Consultants haben einige (deutschsprachige) sowohl eine englische, als
auch eine deutsche Seite), auf die deutsche verlinkt, ohne die
englische anzugeben. Sollten wir dann immer beim »Ändern« von links in
Klammern dahinter den Verweis auf die Originalseite angeben?

Ich habe mal geschaut, das französische Team verwendet (ohne
Kommentare lt. meiner kurzen Stichprobe) einfach den französischen
Wikipedia-Artikel. Vielleicht sollten wir da sprachübergreifend mal
fragen?

Also gerade da die Wikipedia einen Sprachlink aufs englische anbietet
(ev. vor Linkänderung auf www.debian.org im Einzelfall zu prüfen)
neige ich immer ncoh zur »reinen« Variante. Ich könnte mir die
*engl.*-Variante nur vorstellen, wenn aus der verlinkten Seite absolut
nicht klar wird, dass sie auch auf englisch vorhanden ist (und
natürlich außerhalb von www.debian.org liegt). Somit in wenigen
Einzelfällen.

Viele Grüße

            Helge
-- 
Dr. Helge Kreutzmann, Dipl.-Phys.           Helge.Kreutzmann@itp.uni-hannover.de
                       gpg signed mail preferred 
    64bit GNU powered                  http://www.itp.uni-hannover.de/~kreutzm
          Help keep free software "libre": http://www.ffii.de/

Attachment: pgpouF4d4x5eS.pgp
Description: PGP signature


Reply to: