[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Blogs bei Skolelinux



Am Donnerstag, den 10.11.2005, 14:27 +0100 schrieb Peter Voigt:
> Am 10.11.2005 um 14:08 schrieb David C. Weichert:
> 
> > Hiermit beantrage ich, diesen Entwurf zu diskutieren und möglichst  
> > bald
> > eine Richtlinie zu verabschieden, damit so schnell wie möglich Blogs
> > unter Skolelinux.de laufen können.
> 
> Folgende Ergänzungen sind vielleicht sinnvoll, um etwaigen  
> Haftungsrisiken
> im Verhältnis zu den Bloggern zu begegnen und um kein Einfallstor für  
> rechtliche
> Auseinandersetzungen mit Dritten zu bieten:
> 
> - Es bleibt vorbehalten, Inhalte zu löschen, die gegen geltendes  
> Recht verstossen
> oder auf irgendeine Weise den bestimmungsgemäßen Betrieb der Webseite  
> behindern.
> 
> - Werbung - gleich in welcher Form - ist nicht erlaubt, insbesondere  
> nicht erlaubt in Form von Spam.
> 
> - Der zur Verfügung gestellte Webspace kann jederzeit entzogen  
> werden, beispielsweise falls
> keine Refinanzierung mehr möglich ist.

Ich habe diese Punkte im Entwurf wörtlich ergänzt.

> Zu überlegen ist, ob ausdrücklich der Realname verlangt wird, oder  
> ein Pseudonym (Nickname) ausreicht.

Ich habe den Entwurf ergänzt um: "jedes Blog ist namentlich zu
kennzeichnen"

> Sollte rechtliche Probleme entstehen aufgrund problematischer  
> Inhalte, sähe es schlecht aus,
> anonymes Verbreiten von z.B. Schmähkritik ermöglicht zu haben.   
> Meiner Meinung wird dieser Aspekt
> in dem vorgelegten Entwurf nicht so richtig deutlich.

Ich hoffe, das oben genannte Formulierung das klarstellt.


Vielen Dank und viele Grüße
David

Attachment: signature.asc
Description: This is a digitally signed message part


Reply to: