[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [de-users] Presseinformation: OpenOffice.org 2.0 veröffentlicht



Beim Abschicken der Mail, flatterte diese rein :-)

Am Donnerstag 20 Oktober 2005 15:41 schrieb presse@openoffice.org:
> OpenOffice.org 2.0 veröffentlicht
>
> 20. Oktober 2005
>
> Heute gibt das OpenOffice.org Projekt die Verfügbarkeit der neuen
> Generation der Office-Suite OpenOffice.org 2.0 bekannt. OpenOffice.org
> 2.0 kann von allen frei genutzt werden, bietet jedem die Möglichkeit,
> die Software in allen Teilen zu verwenden, zu studieren, zu verbessern
> und mit anderen zu teilen. Das Programmpaket bietet jetzt ein
> Datenbank-Modul (Base), um die Textverarbeitung (Writer), die
> Tabellenkalkulation (Calc), das Präsentationsprogramm (Impress) und das
> Zeichenprogramm (Draw) zu komplettieren. All diese Module geben den
> Benutzern die Werkzeuge, die sie benötigen, um in der modernen Welt
> produktiv arbeiten zu können. Die Office-Suite kann von der
> Download-Seite des Projektes heruntergeladen werden:
> http://de.openoffice.org/downloads/quick.html
>
> Mit der neuen Benutzeroberfläche kann OpenOffice.org 2.0 von jedem
> intuitiv benutzt werden, auch von unerfahrenen Benutzern. Zusätzlich ist
> OpenOffice.org 2.0 jetzt noch besser kompatibel mit Microsoft
> Office-Dateien als die vorhergehenden Versionen. Unterstützt von
> Dutzenden professioneller Firmen ist OpenOffice.org 2.0 in mehr als 11
> Sprachen erhältlich und mehr als 50 weitere Sprachen, sollen in Kürze
> veröffentlich werden. OpenOffice.org 2.0 kann mit verschiedenen
> Betriebssystemen wie Windows, GNU/Linux, Sun Solaris und weiteren
> benutzt werden. Dadurch wird OpenOffice.org für immer mehr Firmen und
> Regierungen / Verwaltungen auf der ganzen Welt die erste Wahl. Frühere
> Versionen wurden über 49 Millionen Mal heruntergeladen, seit das Projekt
> gegründet wurde.
>
> OpenOffice.org 2.0 ist weiterhin die erste Open-Source Office Suite, die
> die größte Unterstützung für das "OpenDocument Format for Office
> Aplications" (OpenDocument) OASIS Standard bietet. OpenDocument ist ein
> XML Dateiformat, das von OASIS entwickelt wurde, der internationalen
> Organisation für die Entwicklung und Ratifizierung von
> E-Business-Standards. Das OpenDocument-Format kann von jeder
> Office-Anwendung genutzt werden, ohne dass Sie an eine bestimmte
> Software eine Herstellers gebunden sind, oder ohne spezielle
> Lizenzbestimmungen und -gebühren, mit der Sicherheit, dass die Dokumente
> gelesen, editiert und gedruckt werden können, auch mit zukünftigen
> Software-generationen.
>
> Entwickelt von allen Benutzern, einschließlich Sun Microsystems, dem
> Hauptsponsor und -beitragenden, Novell, Red Hat, Debian, Probylon,
> Intel, genau so wie unabhängigen Programmierern, Übersetzern, Autoren
> und Werbefachleuten; OpenOffice.org 2.0 zeigt den Erfolg, Hingabe und
> Tüchtigkeit der Open Source Software-Community.
>
> "OpenOffice.org ist auf dem Weg, die populärste Office-Anwendung zu
> werden, die die Welt gesehen hat, die gleichzeitig dem Benutzer
> Sicherheit bietet, die Wahl lässt und die Möglichkeit bietet in einem
> der größten Gemeinschaftsprojekte, das im Internet zu finden ist,
> teilzuhaben. Ich möchte meine allerherzlichsten Glückwünsche
> aussprechen." - Jonathan Schwartz, Präsident und CEO von Sun Microsystems.
>
> Die Gemeinschaft schließt jetzt auch die Stadt Wien ein, die vor kurzem
> damit begonnen hat, OpenOffice.org einzusetzen. "Wir sind sehr zufrieden
> mit der Funktionalität und Qualität von OpenOffice.org. Wir sind sehr
> zuversichtlich, dass OpenOffice.org für alle unsere 18.000 Benutzer zur
> Verfügung gestellt wird." - Brigitte Lutz, Stadt Wien.
>
> Zusätzlich zur Unterstützung des OpenDocument-Formates, der
> neugestalteten Benutzeroberfläche und dem neuen Datenbankmodul, bietet
> OpenOffice.org 2.0 eine verbesserte PDF-Unterstützung. Die
> Desktop-Integration wurde verbessert und verschiedene andere
> Ausstattungsmerkmale, wie z. B. die erweiterten XML-Fähigkeiten zur
> Erstellung und Bearbeitung von XForms wurden hinzugefügt.
>
> Weitere detaillierte Informationen über OpenOffice.org 2.0, entnehmen
> Sie bitte http://de.openoffice.org/product/index20.html.
>
> Über OpenOffice.org
>
> Das Projekt OpenOffice.org ist eine internationale Gemeinschaft von
> Freiwilligen und Sponsoren, allen voran Gründungsmitglied und
> Hauptsponsor Sun Microsystems. OpenOffice.org entwickelt, unterstützt
> und vermarktet das gleichnamige Open Source-Büropaket und kann im
> Internet unter http://de.openoffice.org besucht werden. Das Programm
> bietet eine vollständige Unterstützung für das „Open Document Format for
> Office Applications“ (OpenDocument), das von der OASIS zertifiziert
> wurde, und ist auf allen wichtigen Plattformen in über 60 Sprachen
> verfügbar.
>
>
> Presse-Kontakt
> Florian Effenberger: presse@openoffice.org
> Webseite: http://de.openoffice.org
> Webseite PrOOo-Box: http://www.prooo-box.org
>
>
> ---------------------------------------------------------------------
> To unsubscribe, e-mail: users-unsubscribe@de.openoffice.org
> For additional commands, e-mail: users-help@de.openoffice.org





___________________________________________________________
Gesendet von Yahoo! Mail - Jetzt mit 1GB Speicher kostenlos - Hier anmelden: http://mail.yahoo.de


Reply to: