[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: FreeNX auf Sarge



Am Freitag, 30. September 2005 21:52 schrieb Jan Luehr:
> ja hallo erstmal,..
>
> ich versuche mich gerade an freenx auf Sarge und nutze die Anleitung und
> Paketquellen von http://www.skolelinux.org/de/documentation/howtos/freenx
> leider mit nicht sehr großen Erfolg.
> Bislang bekomme ich eine Verbindung mit autorisierten Benutzern. Hin und
> wieder funktioniert der Verbindungsaufbau nicht und der NoMachine-Client
> meldet so etwas wie
>
> NXPROXY - Version 1.5.0
>
Hallo Jan,

die Seite skolelinux.org... ist hinsichtlich NX  nicht mehr ganz aktuell.
Ich habe das mal im Wiki beschrieben, (dort kann ja jeder nach Anmeldung 
Schreibrechte erhalten und Beiträge ergänzen). 

Schau mal unter 
http://www.skolelinux.de/wiki/FreeNx

Du kannst das auch noch unter 
http://www.skolelinux.de/NX/Skolelinux-Tjener_NX.pdf
ausführlicher lesen

Damit hast Du die Möglichkeit über NX gesichert durch ssh von einem entfernten 
Rechner (auch unter WinXXX) auf die Programme /Homeverzeichnisse des 
Kombiservers zuzugreifen. 
Port 22 zu dem Rechner muß natürlich über das Inter/Intranet zugänglich sein

Regards 
Harald



Reply to: