[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: W2k-Clients an Tjener



* Frank Weißer <frank.weisser@mauscircus.net> [040729 10:26]:

> Hallo Leute!
> 
> Ich habe eine Frage die ich in der Liste und der Doku so nicht eindeutig
> beantwortet finde, (zumal die Doku sich auf Skolelinux 0.41 bezieht):

Venus hat Samba 3.0x
> 
> Ich will W2k-Clients an Tjener betreiben und habe schon diverse Benutzer
> (Admin, Lehrer und Schüler) angelegt. Muß die Windows-Büchse _vor_ dem
> Domänenbeitritt in "Edit host netgroups" eintragen?

Nein, das gilt nur fuer nfs, also Linuxworkstations

Nach der Installation das root Passwort fuer Samba eingeben, es
sollte sich aus Sicherheitsgruenden vom root (unix) Passwort
unterscheiden.
Mit dem Samba Root Passwort dann die NT oder WK2 Dose in der
Domaene anmelden.
Dies ist getestet und funktioniert.

Soweit in Kuerze, du hast die Info soweit ich sehen konnte, auch
schon von anderer Seite bekommen ;-)

Falls noch Fragen dazu sind, wir sind morgen im Testzentrum, dann
per Mail und Chat erreichbar (bald auch per IP Telefonie) und
koennen das eine oder andere einfach ausprobieren.


Regards/Viele Gruesse aus Bielefeld nach ... Berlin?
Kurt
-- 
kurt.gramlich@lugrav.de   GnuPG Key ID  0xE263 FCD4

Reply to: