[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Download von ISO-Images



Hi,

first: please note, that most Debian mailinglists are English speaking lists.
You will not get a big audience with German...

second: this mailinglist is for the maintenance of the Debian website only. 


Frank  Vollmann <f.vollmann@theriak-iss.com> wrote:
> Es ist schon traurig, wenn nicht ein einziger Download-Link funktioniert.
> Dies hängt vermutlich damit zusammen, dass unsere Firewall ipv6 aus
> Sicherheitsgründen sperrt. Gut, das ist vielleicht unser Problem!
>  
> Trotzdem könnte man zumindest zum jetzigen Zeitpunkt noch einen Dual-Stack
> erwarten. Sollte sich das Problem auf Updates und netinstall ausweiten,
> werden wir auf Debian verzichten müssen. Wir haben uns inzwischen mit einem
> Windows Rechner bei Heise versorgt.

You claim, that all download links are not working.

I have tested these three image files:
http://ftp.halifax.rwth-aachen.de/debian-cd/8.5.0/i386/iso-cd/debian-8.5.0-i386-lxde-CD-1.iso
http://ftp.halifax.rwth-aachen.de/debian-cd/8.5.0/i386/iso-cd/debian-8.5.0-i386-CD-1.iso
http://ftp.halifax.rwth-aachen.de/debian-cd/8.5.0/i386/iso-cd/debian-8.5.0-i386-netinst.iso
and they seem to work fine. (I have ipv4 here.)

So you need to tell which file exactly is not working, and from which
mirror. Just post the whole URL!
Otherwise noone will be able to solve this issue (if there is any).

 
> Warum macht es Debian einem immer so schwer bei einigen Punkten? Es sind oft 
> die Kleinigkeiten, die einen ganzen Tag oder mehr Arbeit kosten. 
> Beispiel: "shutdown -rF now" steht bei uns in vielen scripts, jetzt wurde 
> die Funktion ersatzlos gestrichen. Toll, vielen Dank. Dabei macht es zumindest
> für uns Sinn, so eine Überprüfung des Dateisystems zu erzwingen.
>  
> Dann dieser Spuk mit lxc! Ist es nun unsicher oder nicht. Ich stundenlang 
> recherchiert, ob ich es freigebe oder nicht.
>  
> Und jetzt das Thema Icewaesel ./. Firefox. Also ich konnte mit Iceweasel 
> gut leben.
>  
> Was auch gegen neuere Debian-Versionen spricht, ist die Masse an offenen 
> Ports nach einer Neu-Installation.
> Früher war das mal anders, da gab es sogar eine brauchbare Firewall. 
> Warum ist diese entfallen?
>  
> Damit wir uns richtig verstehen, Debian ist toll und eine der wichtigsten 
> Distributionen überhaupt. Aber manchmal kann man nur den Kopf schütteln, 
> wie ein gutes Produkt zeitweise absolut grenzwertig gemacht wird.

The above mixture of different issues is hard to track down.
Feel free to file bugreports, if you know of problems.


Viele Grüße
Holger

-- 
============================================================
Created with Sylpheed 3.5.0 under
	D E B I A N   L I N U X   8 . 0   " J E S S I E " .

Registered Linux User #311290 - https://linuxcounter.net/
============================================================


Reply to: