[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Neuer Monitor - verzerrtes Bild



Hallo,

Thus spoketh Michael Limburg <mlimb@gmx.de> 
unto us on Fri, 17 Aug 2012 13:34:57 +0200:

> > Dann trag doch mal die Werte für den Monitor ein, so wie in meinem
> > Beispiel; die richtigen Werte für dein Modell sollten in der
> > Anleitung zu finden sein. Falls das immer noch nicht hilft, versuch's
> > mal
> 
> Die hat X doch bereits, wie sich aus Xorg.log ersehen läßt und sie
> werden auch verwendet. Und wenn man manuell eingreifen will,
> generiert man sich erst mal ne xorg.conf mit den aktuell verwendeten
> Werten.

Im Log sehe ich nur, dass X *irgendwelche* Werte hat, ob die auch mit den
tatsächlichen des Monitors übereinstimmen, erkennt man so nicht (habe
selbst schon erlebt, dass *manche Versionen* von X falsche Werte
detektiert und X so lahm gelegt haben).

> X rät nicht, sondern liest, wenn möglich und wenn vom Benutzer
> zugelassen (bei vielen Monitoren kann man EDID-Übertragung im OSD
> sperren), die Daten aus.

Aber wenn es etwas falsches liest, weil der Monitor falsche Daten liefert,
wird das ganze nicht funktionieren; glaub' mir, ich habe das selbst schon
erlebt. Und irgendeinen Grund wird es ja wohl geben, dass X nicht richtig
läuft.

Gruss

Michael



.-.. .. ...- .   .-.. --- -. --.   .- -. -..   .--. .-. --- ... .--. . .-.

I realize that command does have its fascination, even under
circumstances such as these, but I neither enjoy the idea of command
nor am I frightened of it.  It simply exists, and I will do whatever
logically needs to be done.
		-- Spock, "The Galileo Seven", stardate 2812.7


Reply to: