[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Laptop als Router im Heimnetzwerk




Am 21.01.2011 um 20:11 schrieb Jakobus Schürz <wertstoffe@nurfuerspam.de>:

> Hi!
> 
> Ich steh vor dem Problem, dass ich einen Router habe, mit dem ich früher
> meine Internetverbindung hergestellt habe, und an dem per LAN und WLAN
> zwei bis drei Rechner hingen und verbunden waren.
> Nun habe ich diese Internetverbindung nicht mehr und gehe per UMTS-Modem
> nur mehr über meinen Laptop ins Internet. Mein neues Handy (Android)kann
> aber WLAN, und so kann ich über das Heimnetzwerk meinen mpd am
> Debian-Laptop fernsteuern. Bluetooth ist zu schwach, um z.b. aus der
> Badewanne meinen Laptop mit dem Handy fern zu bedienen.
> 
> Wenn ich gleichzeitig die ppp-Connection über das UMTS-Modem herstelle
> und mich mit wicd mit dem WLAN verbinde, kann ich nicht mehr im Internet
> surfen, was auch klar ist, da die Standardroute ja dann auf die
> ppp-Verbindung zeigt.
> Wie richte ich am besten meinen Laptop ein, damit ich, wenn ich daheim
> bin und mich mit dem Heimnetzwerk verbinde, die UMTS-Verbindung trotzdem
> für Internetzugriffe aufrecht bleibt, ich aber meinen mpd mit dem Handy
> steuern kann?
> 
> lg jakob
> 
> -- 
> Distribution: Debian squeeze/sid
> Kernel: Linux 2.6.32-3-amd64 #1 SMP Wed Feb 24 18:07:42 UTC 2010 x86_64
> 
> 
> -- 
> Haeufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ): 
> http://www.de.debian.org/debian-user-german-FAQ/
> 
> Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org
> mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)
> Archive: 4D39DA48.2040304@nurfuerspam.de">http://lists.debian.org/4D39DA48.2040304@nurfuerspam.de
> 
Schaff dir einen UMTS Router an. Das dürte nervenschonender sein. Es gibt da einige nette kleine portable Geräte die man auch mal in die Hosentasche stecken kann. Falls du zufällig eine Fritzbox hast kannst du ja mal schaun ob die Version UMTS an USB ansteuern kann. Meine 7270 kann das.

Gruß

Reply to: