[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Steinalte Version von KVM



On 08/27/2010 03:54 PM, Andre Tann wrote:
> Sind Lennys KVM-Pakete tatsächlich so steinalt? 
Naja Lenny ist vor ca. 2 Jahren heraus gekommen, und Versionen werden in
einer Stabilen version nunmal nicht geupdated.

> Wie komme ich zu einer
> aktuelleren Version von KVM, die zur Lenny paßt, und die sich auch schön
> aktualisiert per dist-upgrade usw.?
Du könntest backports.org nutzen.

Ich nutze Mitlerweile auf dem Desktop zuhause und auf der Arbeit
Squeeze. Und muss sagen das es sehr gut läuft. Wenn du jetzt ein neues
System aufsetzt und eine neue Version benötigst würde ich gleich Squeeze
nutzen.

> Ja, ich hätte auch gleich eine Sqeeze nehmen können. Aber die Maschine
> soll ein Produktiv-Server werden, und da ist natürlich Stabilität
> wichtig,
Naja Squeeze ist ja schon im "freeze", daher wird hier nicht jede Woche
etwas umgeworfen. Und ich sehe dies besser an als ein Mischsystem von
Lenny+backports zu fahren.

> und auch die reibungslose Möglichkeit, das Host-System zu
> updaten.
Das wäre dann bei beiden gegeben, also Squeeze oder lenny+backports


Reply to: