[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Aerger mit apt-mirror



-------- Original-Nachricht --------
> Datum: Wed, 27 Jan 2010 18:57:45 +0100
> Von: Alexander Reichle-Schmehl <tolimar@debian.org>
> An: debian-user-german@lists.debian.org
> Betreff: Re: Aerger mit apt-mirror

> Hi!
> 
> Manfred Schmitt schrieb:
> 
> > Finde ein Sicherheitstechnisches Problem in apt-mirror, dann koennte 
> > es sein das wenn ziemlich sicher keine Nebenwirkungen zu erwarten sind 
> > der Patch mit in ein security-Release des Pakets eingepflegt wird.
> 
> Nö.  Wenn der Patch nichts mit dem Security-Problem zu tun hat, kommt er
> auch nicht ins security update.
> 
> 
> > Desweiteren koennen solche nicht sicherheitskritischen bugfixes ueber 
> > proposed-updates in Lenny landen, da glaube ich in diesem Fall aber 
> > nicht dran.
> 
> Der Bug hat eine Severity "normal".  Der wird so auch in einem Point
> Release gefixt werden.  Da müsste erstmal jemand erklären, warum der Bug
> release kritisch ist, die severity erhöhen und den Maintainer bitten
> eine Upload nach lenny vorzubereiten.
> 
> 
Hallo Alexander,

aehm, der Maintainer sagte ja bereits :
[...]
Message #25 received at 484876@bugs.debian.org (full text, mbox):

From: "Brandon Holtsclaw" <brandon@imbrandon.com>
To: intrigeri@boum.org, 484876@bugs.debian.org
Subject: Re: Bug#484876: apt-mirror: Fix does work for me
Date: Thu, 23 Oct 2008 16:20:52 -0500

I'll get this into the next build.
[...]

Stellt sich nun nur die Frage, was meint er mit "next build"?

An einer Version von 0.4.5-1 sollte imho noch daran gearbeitet werden...
Oder hat das Debian nicht mehr noetig?

Ich musste schon wegen VMware-Server auf SuSE ausweichen, weil es unter Debian nicht zu kompilieren war... waere sehr Schade wenn Debian weiteren Boden verliert.

Gruss
Siegmund


Reply to: