[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

system tray icon in awesome unter squeeze



Hallo zusammen, 

ich spiele gerade ein wenig mit dem Window Manager 'awesome', weil mich
das Konzept fasziniert. Ich habe den auf zwei aktuellen Debian Squeeze
installiert, jeweils in Version 3.4.2-3. Das eine ist ein Samsung NC10
Netbook und das andere ein alter Fujitsu Siemens Desktop PC mit
Pentium-III noch. Auf letzterem stellt awesome partout keine Icons im
system tray dar, von keinem der probierten Programme (psi, transmission,
sonata, choqok). Auf dem Netbook funktioniert das problemlos. Ich habe
noch nicht an der Konfiguration rumgespielt, d.h. auf beiden Systemen
läuft das mit den Standardeinstellungen des Debian-Pakets. Ich vermute
beide nutzen nur /etc/xdg/awesome/rc.lua zur Konfiguration der
Arbeitsumgebung. Diese Datei ist laut sha1sum auf beiden Systemen
identisch und mit meinen begrenzten LUA-Kenntnissen lese ich dort raus,
dass ein systray konfiguriert ist. Da ich noch keine Erfahrung mit
awesome habe, habe ich keine Ahnung, wie ich dem oben beschriebenen
Fehlverhalten auf die Spur kommen soll. Wo muss ich gucken? Wo dran muss
ich drehen?

Gruß
Alex

-- 
»With the first link, the chain is forged. The first speech censured, 
the first thought forbidden, the first freedom denied, chains us all 
irrevocably.« (Jean-Luc Picard, quoting Judge Aaron Satie)
*** GnuPG-FP: 02C8 A590 7FE5 CA5F 3601  D1D5 8FBA 7744 CC87 10D0 ***

Attachment: pgpWriPQUaPWi.pgp
Description: PGP signature


Reply to: