[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Debian Etch und WLAN?



urs.traenkner@stud.tu-ilmenau.de schrieb:
> 2. Es darf die billigste WLAN-Alternative sein. Siehe unten.

Wenn deine Rechner über einen freien PCI-Slot verfügen, hol dir für
ca. 10€ pro Stück eine TP-Link TL-WN550G[1] PCI-Netzwerkkarte mit
Atheros AR5212 Chipsatz. Die läuft problemlos mit dem
madwifi-Treiber. Madwifi macht auch keinen Ärger mit dem hostapd,
welcher dir einen Accesspoint zur Verfügung stellt.

Stefan

[1]
http://www.amazon.de/gp/product/B000FO6QYA/ref=olp_product_details?ie=UTF8&me=&seller=

-- 
Stefan Bauer -----------------------------------------
PGP: E80A 50D5 2D46 341C A887 F05D 5C81 5858 DCEF 8C34
-------- plzk.de - Linux - because it works ----------


Reply to: