[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Summary: Welcher Flachbettscanner funktioniert unter Debian?



Vielen Dank an alle.

Ich fasse zusammen: Die Situation von Scannern unter Linux sieht leider nicht mehr so gut aus wie zu SCSI-Zeiten. Ich kann einen von drei Kompromissen eingehen:

- auf USB 2.0 verzichten und einen Canon LiDE 25 kaufen. Kein hochwertiger Scanner, aber preiswert (ca. 55 EUR)

- ein Multifunktionsgerät kaufen. U.a. HP-Produkte werden gut unterstützt. Wiederum keine tollen Scanner, aber ebenfalls recht preiswert, in der Gegend von 100 EUR. Für "etwas" mehr Geld, 255 EUR, gibt es sogar einen Farblaser mit USB 2.0 und LAN, den Samsung CLX-2160N (es ist mir aber nicht klar, ob der ohne Samsungs non-free-Treiber auskommt)

- Programmieren lernen und einen Treiber schreiben

Alles andere weniger attraktiv: Ganz teure Scanner, non-free-Treiber, Windows-Lizenz kaufen, im Copyshop einscannen lassen, Papiere mit dem Mobiltelephon knipsen...
-- 
Psssst! Schon vom neuen GMX MultiMessenger gehört? Der kann`s mit allen: http://www.gmx.net/de/go/multimessenger


Reply to: