[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: rdiff-backup mit FTP benutzen



Moin,

Manfred Schmitt schrieb:
Florian Lindner schrieb:
aufgrund einer Empfehlung dieser Liste habe ich mir rdiff-backup angeschaut und finde es auch sehr interessant. Das Problem, was ich habe ist, dass ich auf einen FTP-Server mein Backup machen muss.

Ich koennte mir vorstellen das Du vielleicht doch eher ftplicity willst:
http://www.heise.de/security/Hinter-Schloss-und-Siegel--/artikel/78816

Du Manne, er möchte doch rdiff-backup mit FTP nutzen (also nicht über SSH an den rdiff-backup Clienten auf dem entfernten Rechner connecten sondern quasi die Daten per FTP übertragen). Der Link is aber dennoch praktisch :)

Hast du Erfahrungen mit dem Tool ob es was taugt ? Weil nur weil es von Heise kommt muss es ja net gut sein ;)

Grüßle

--

Viele Grüße

Dominique H. Schramm	| Linux Administrator
schwarz-weiss.cc	| Life between PuTTy and reality
ihr-linuxadmin.eu	| Commercial Admin Service


Reply to: