[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Buffalo TeraStation gegen selbstbau NAS



Am Donnerstag 10 April 2008 07:08:07 schrieb Andreas Kretschmer:
> Immer wieder auf Garantie eine neue, wenn die alte
> abgeraucht ist. Unter Last verabschiedet sich die Elektronik, und das
> hatten wir nun schon 3 oder 4 mal. Irreparabel.
Autsch. Daten auch alle weg, oder konnte man von den Platten noch kopieren?
Ansonsten hätte ich eher zu einer NAS tendiert als zu einem PC.

Dem Stromverbrauch wegen - 110 bis 150 (je nach HDD-Sleep) ist kein 
Pappenstiel. Eine HDD verbrät dabei ca. 20 Watt. 3 sind drin, eine läuft 
permanent.
Bleiben für den PC ohne HDD satte 90Watt übrig (allerdings ist da auch der VDR 
incl. TV-Karte Nexus-S drin). Das ist recht viel.
Ich dachte auch schon daran mir ein NAS zu holen. Aber ich mich so an der 
Server gewöhnt ;-)

> Andreas
Chris......


Reply to: