[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Was macht mc mit der Namensauflösung? (was: Re: mc startet extrem langsam [solved])



Am Montag 25 Februar 2008 07:42:05 schrieb M. Houdek:
> Am Sonntag 24 Februar 2008 20:50:19 schrieb Jens Seidel:
> >
> > das Netzwerk ist auch meine Vermutung.
> > [...]
> > Starte mal "strace mc" (ja, ja, die  Ausgabe wird keinen Spaß machen) und
> > schaue mal, wo es hängt. Es wird irgendein Netzwerk-Dienst sein und aus
> > der Port-Nummer solltest du auf das Problem rückschließen können.
>
> Bingo!
> Der mc schickt DNS-Anfragen raus, aber direkt an meinen WAN-Router
> (192.168.64.254).
> [...]

Also, in der /etc/resolv.conf wieder den lokalen DNS (also die eigene IP) 
eingetragen - alles prima.

Bleibt nur eine Frage offen: Was ist, wenn ich gar keinen eigenen DNS am 
laufen habe? Was, wenn ich lokal nur über die /etc/hosts auflöse (da steht ja 
mein Zeus auch drin) und alle anderen Anfragen ins WAN rausschicke?

*test* /etc/resolv.conf auf externen DNS setzen, BIND9 stoppen, in 
der /etc/host.conf nur noch "order hosts" *test*

So, jetzt gibt es keinen lokalen DNS mehr, Auflösung lokal nur aus 
der /etc/hosts. Da stehen nur "localhost" und "zeus" drin, mehr Hosts soll es 
im LAN nicht geben.

Ergebnis:
Der mc startet nun wieder elendig langsam. 
Ich hab auch die search-Zeile aus der /etc/resolv.conf rausgenommen - keine 
Änderung.

Braucht der mc also zwingend einen lokalen DNS?

-- 
Gruß
                MaxX

Bitte beachten: Diese Mailadresse nimmt nur Listenmails entgegen.
Für PM bitte den Empfänger gegen den Namen in der Sig tauschen.


Reply to: