[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: grüner Server



Hi Boris,

Boris Andratzek schrieb:
Moin zusammen,


im Zuge stetig steigender Energiepreise (und auch einfach aus Prinzip) habe ich vor, meine Serverkonzepte um den grünen Gedanken zu ergänzen. Ich bin schon recht fortgeschritten, aber jetzt hapert's:
Die grundsätzlichen Funktionen habe ich, d.h. der Server lässt sich mit
echo 4 > /proc/acpi/sleep

Wir reden hier von einem normalen Root Server der irgendwo im RZ oder daheim an der DSL Leitung hängt oder ? Wenn auf dem Server wirklich Dienste wie Apache, FTP und SMB laufen, welchen Sinn macht das, den Server so in den Sleep zu schicken und beim nächsten Paket wieder aufzuwecken ? Meine Server würden so nie in den Sleep fahren, da ist doch immer was los. CPUfreq kann ich mir vorstellen, dass die CPU geregelt wird, aber das bekomm ich nicht so ganz auf eine Reihe.

zum Schlummern bringen und wacht wieder auf, wenn ich ihm von einem anderen Rechner so ein Magic Paket schicke. Soweit so gut. Nun möchte ich, dass der Server nach einer festen Zeitspanne nach seiner letzten Aktivität automatisch einknackt. Die Aktivitäten können verschieden sein, nämlich das Beantworten von http-, ftp-, smb,- usw. Requests. Wie geh' ich da ran?

Sollte ich falsch gedacht haben erfrische meine Geist.

--

Viele Grüße

Dominique Holger Schramm | Linux Administrator
http://schwarz-weiss.cc/ | Life between PuTTy and reality


Reply to: