[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Samba - letztes Sicherheitsupdate - nix W98



am 17.12.2007 12:01 schrieb Peter Velan:
>> peter:1001:(hexadezimaler-kram):(hexadezimaler-kram):[...
>> reinhold:1004:XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX:(hexadezimaler-kram):[...
> 
> Beim "reinhold" stehen diese "XXX..." genau so drin! Was auch immer ich
> mit "smbpasswd -a reinhold" eingebe, immer nur diese elenden "XXX..." :-(
> 
> (übrigens hat "reinhold" auch ein Linuxkonto)

Inzwischen weiß ich mehr: *Jeder* neu eingerichtete Samba-Account hat im
dritten Feld diese 32 X-er und

# man 5 smbpasswd

     If the hex string is equal to 32 'X' characters then the
     user's account is marked as disabled and the user will not
     be able to log onto the Samba server.

Bleibt jetzt die Frage, wie ich einen Samba-Account einrichte, beim dem
diese "32 'X' characters" nicht gesetzt werden?

Peter


Reply to: