[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

AW: PHP in Apache einbinden



Hallo zusammen,

> Bist du sicher, dass das ganze manuelle Gebastel unter Debian wirklich
> notwendig ist? Ich glaube, dass es nette Pakete gibt, die dies dem
> Benutzer abnehmen.

Ich schliesse mich Pauls Meinung an - dieses Gewurstel ist IMHO nur unter
Apache1.x
Nötig....

Also für den Threadstarter sollte ein

# apt-get install apache2 php5 libapache2-mod-php5

genügen...

Das sollte alles nötige an Board spülen und soweit ans Laufen bringen,
dass eine PHP-Seite ausgeliefert wird.....

Zum anderen finde ich es erschreckend, was hier einem Einsteiger zugemutet
und 
Angeboten wird... Da kehrt doch jeder Debian den Rücken und rennt zu ner
anderen Distro....
Wofür haben wir denn die genialste Paketverwaltung, die mittlerweile sogar
in die
Anderen Distros eingezogen ist.... SuSE hat mittlerweile auch apt ^^

*Jetzt sich aber ganz schnell n Loch sucht und sich versteckt*

> 
> 
> mfG Paul
> 

Grüßle
Thomas



Reply to: