[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Falsche Auflösung, aber xorg.conf korrekt!?



Matthias Haegele schrieb:
> Steven Breuer schrieb:
>> Matthias Haegele schrieb:
>>> Steven Breuer schrieb:
>>>> Danke für die schnelle Antwort.
>>>> Ja, der Treiber wird geladen.
>>> K.
>>> Normalerweise mach ich kein Topposting [Log bisschen gekürzt]:
>>> Schuss in den Ofen:
>>> Tippe auf falsche Einstellung bei KHz/Hz?
>>> (Meldungen out of range?) ...
>>> Hast die Angaben mit dem (hoffentlich vorhandenen) Datenblatt des
>>> (Laptop?) LCDs abgeglichen?
>>>
>>> [....]
>>>> Grüße
>>>> Steven
>>> hth
>>> MH
>>>
>>>
>> Keine Ahnung. Ich habe keinen Informationen über meinen LCD.
>> Was kann ich machen?
>> Da muss es doch etwas geben was die Auflösung und LCD Parameter
>> automatisch bestimmt...
>
> Über die Modellbezeichnung müsstest du doch an die technischen Daten
> rankommen?
> Wenn es ein Laptop ist sind diese dann oft "auf den Herstellerseiten
> vergraben", oder es sollte sich zumindest rausfinden lassen, welches
> Display verbaut ist?.
>
> Das kann auf jeden Fall nicht schaden (die techn. Daten parat zu
> haben),
> ich weiss nicht ob die autom. Erkennung der Frequenzen immer hinhaut.
> Das kann imho auch mal ins Auge gehen (habe bei mir nur Erfahrung
> mit Roehrenmonitoren unter *nix).
> Afaik reicht bei einem LCD in jeder Auflösung 60Hz da das Bild ja
> nicht "flimmert" wie bei einem Röhrenmonitor (auch wenn der LCD z.B.
> 75 Hz könnte ...)
>
>> Danke
>> Steven
>
> Grüsse
> MH
>
>
Also ich habe einen Laptop von Mircomaxx (Medion; Bezeichnung:
MD7169). Er hat einen LCD Monitor 15.1".
Auf der Seite von Medion bekomme ich keine Informationen über diesen
Rechner. Und Google hat auch keine vieversprechenen Links. Was kann
ich machen?

Danke
Steven



Reply to: