[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: OT: Mailman und Spam



Andre Timmermann <debian.lists@darktim.de> (Mo 27 Nov 2006 23:54:44 CET):
> Hallo Liste,
> 
> ich weiß, das ist ziemlich OT, aber schließlich läuft mein Mailman auf
> einem Debian-System ;)
> 
> Ich bekomme auf einer meiner Listen viel Spam, den ich anhand der
> Absenderadresse per RegExp entsorgen möchte, ohne dass ich immer in die
> Moderationsanfragen gehen muss.

Vielleicht kannst Du auch versuchen, vorher sehr restriktiv zu sein, so
daß Du gar nicht so viel SPAM verarbeiten musst.

> 
> In der Option discard_these_nonmembers habe ich den Eintrag
> "^.*debora*@ca*.com" versucht - kein Erfolg.

Das ist kein regulärer Ausdruck, und ich glaube, Mailman nimmt PerlRE.

    .*debora.*@ca.*\.com

wäre einer. Eventuell, wenn angesagt, noch mit ^ davor und $ dahinter.

    Viele Grüße aus Dresden
    Heiko Schlittermann
-- 
 SCHLITTERMANN.de ---------------------------- internet & unix support -
 Heiko Schlittermann HS12-RIPE -----------------------------------------
 gnupg encrypted messages are welcome - key ID: 48D0359B ---------------
 gnupg fingerprint: 3061 CFBF 2D88 F034 E8D2  7E92 EE4E AC98 48D0 359B -

Attachment: signature.asc
Description: Digital signature


Reply to: