[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Kernel-Update How-To? Sorry, Anfänger



Hallo Tobias,

Tobias Großmann, 09.10.2006 (d.m.y):

> ich nutze seid kurzem Debian. Leider habe ich noch eine NTFS-Partition, 
> die ich leider nicht auf EXT umwandeln kann.
> Ich habe mich daher schlau gemacht, ob man auf NTFS irgendwie schreiben kann.
> Mir wurde ein Programm empfohlen, welches aber Ressourcen vom Kernel 2.6 verwendet.
> Mein Debian 3.1 verwendet aber noch Kernel 2.4.
> Ich habe im Internet nach einem How-To zum Kernelupdate gesucht, aber leider nur 
> Anleitungen für ein Update auf 2.4 gefunden. Ich hätte aber gerne ein How-To für 
> 2.6, da ich Angst habe, dass sich beim Verfahren etwas geändert hat und sich dadurch ein Fehler einschleicht.
> Habt ihr einen Link, welcher mir weiterhelfen kann?

Mit "apt-cache search kernel-image 2.6" kannst Du mal nachsehen, was
da an vorkompilierten Kernel-Pakete zur Verfuegung steht und Dir das
zu Deinem System passende aussuchen.
Die Installation erfolgt dann ganz einfach mit "apt-get install
<paketname>". Die Aktualisierung Deines Bootloaders erfolgt auch
automatisch, so dass Du beim folgenden Neustart den neuen Kernel
zusaetzlich angeboten bekommst.

Das ist die einfachste Variante. Natuerlich kannst Du Dir Deinen neuen
Kernel auch selbst kompilieren. Dazu empfehle ich dann das Paket
"kernel-package" mitsamt seiner Doku im Verzeichnis
/usr/share/doc/kernel-package.

Gruss/Regards,
Christian Schmidt

-- 
Letztendlich läßt sich jeder Mensch auf Kohlenstoff und Wasserstoff
reduzieren.

Attachment: signature.asc
Description: Digital signature


Reply to: