[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Problem mit mdadm



Hallo Stephan!

> Habe unter Debian Sarge ein Softraid 5 mit drei Partitionen + Hotspare aufgesetzt, das im Betrieb 
> auch ordentlich läuft. Das Problem ist, daß ich die Hotspare-Partition nach jedem Neustart von 
> Hand einbinden muss.
> 
> Die mdadm.conf sieht folgendermaßen aus:
> MAILADDR postmaster@myhost.de
> DEVICE partitions
> ARRAY /dev/md0 level=raid1 num-devices=3 spares=1 UUID=8e2ef7a8:d309a884:d929b7c1:508bcb55
>    devices=/dev/hda1,/dev/hdb1,/dev/hdd1,/dev/hdc1
> ARRAY /dev/md1 level=raid5 num-devices=3 spares=1 UUID=20e4e408:0edcc421:13c682ed:e76c39df
>    devices=/dev/hda2,/dev/hdb2,/dev/hdd2,/dev/hdc3
> 
> Die Hotspare-Partition von md0 wird bei einem Neustart ganz automatisch eingebunden, diejenige 
> von md1 aber nicht. Was mache ich da falsch, hat jemand einen Tip? In den Logfiles steht nix.
Habe das selbe Problem mit Raid1. Muß jedes Mal die /-Partition neu
einbinden.

Wenn Du eine Lösung gefunden hast, sag mir bitte Bescheid

CU        
         
  Michael  
          
-- 
    ,''`.   Michael Ott, e-mail: michael at king-coder dot de
   : :' :   Debian SID on Thinkpad T43: 
   `. `'    http://www.zolnott.de/laptop/ibm-t43-uc34nge.html 
     `-

Attachment: pgpwtyjsB6aU_.pgp
Description: PGP signature


Reply to: