[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: AMD64 Probleme mit Woody



Andreas Krummrich <brutus@iunius.org> schrieb am Thu, Aug 10, 2006 at 02:06:51PM +0200:
> Martin Hennes schrieb:
> >Am Thu, 10 Aug 2006 11:26:31 +0200
> >schrieb Andreas Krummrich <brutus@iunius.org>:
> >
> >  
> >>Das System ist (bitte nicht hauen ;-) ) Debian Woody mit Kernel
> >>2.4.30 und wurde so von der alten Hardware übernommen.
> >>    
> >
> >Hallo,
> >
> >mal einen 2.6.17er Kernel einbauen, der 2.4er düfte mit dem AMD64 wohl
> >Probleme haben.
> >
> >  
> Okay, das werde ich machen. Danke für den Tipp. Falls der Erfolg 
> ausbleiben sollte; kann ich dann den 2.4.30 auch mit einer anderen 
> Architektur (686 o.ä.) übersetzten?

Nimm doch einfach 686 oder 386 und lass die Kiste mal einfach laufen
ohne grossartige Performance-Spielereien zu machen.
 
> Wie ist das eigentlich. Ist der AMD64 ein reiner 64 Bit Prozessor, oder 
> wie die aktuellen Xeons nur 32 Bit, mit 64 Bit erweiterungen?

Letzteres, die Xeon verhalten sich aber so wie die AMD...

Paul
-- 

Attachment: signature.asc
Description: Digital signature


Reply to: