[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: digikam und kipi-Module



Am Sonntag, 6. August 2006 19:06 schrieb Peter Kuechler:

> > > Wenn du ein paar Bilder markiert hast und dann  "MPEG-Diaschau
> > > erstellen" anwählst geht das neue Fenster auf.

Irgendwie mache ich das anders und mit gwenview und digicam kommt das gleiche 
Interface. Nachdem Digikam sich nicht korrekt beendet und ich den Prozess 
immer killen muss, macht so testen nicht Spaß.

Ich öffne Gwenview und wechsle dort zu dem Verzeichnis, von dem ich einen 
mpeg-Film erstellen will. Das ist mit Digikam mehr oder weniger ident.

Dann Plugins / Werkzeuge / MPEG Dia Show erstellen
Es öffnet sich in Fenster, das meinst du wohl, oder?

Bei Video-Format und Typ wähle ich DVD aus.

> > > Da sind oben 4 Buttons, 

?

> > > der dritte von links ist scheinbar für das mpeg-Format und steht auf
> > > Default.

Das kann ich nicht nachvollziehen. Ich kann in diesem Fenster 
zB "Geschwindigkeit des Bildübergangs" auswählen.

> > > diese stellung funktioniert nicht. Ich habe eine SVCD mit 
> > > "420jpeg" erstellt, dann noch eine DVD mit "420mpeg2", beide liefen
> > > einwandfrei.

"420mpeg2" finde ich nirgends.

> Es kann ja sein, das es ein Bug im kipi-plugin ist, aber vieleicht kann man
> ihn so umgehen. Zumindest kann man so problemlos seine CDs/DVDs erstellen.

Kannst du mal bitte einen Screenshot wo hochladen oder mir per PM senden?

Al



Reply to: