[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [SOLVED] Re: pppoe frisst prozessorlast auf



Ad 2006-06-28, Alexander Syring <alex@asyring.homeip.net> dixit:
> Am Mittwoch, 28. Juni 2006 17:05 schrieb Peter Blancke:
>>
>> Und hast Du mal mit tcpdump auf der Leitung gelauscht?
>
> und tcpdump sagt nichts ungewöhliches nur ziemlich viel.

Das widerspricht sich. Wenn ich nichts an meiner Kiste laufen habe
und tcpdump schwallt mir den Bildschirm voll, ist das ungewoehnlich.

> Hab jetzt ausfindig machen können was es verursacht hat es war ein
> Prog das auf'm Laptop von meiner Schwester verrückt gespielt hat.

Und das haette Dir tcpdump gesat.

> Vielen Dank für die Hilfe

Ist ja nun gut, wenn der Spuk vorbei ist. Mich machte nur aeuszerst
stutzig, dasz der pppd von Debian/Sarge dysfunktional sein soll. Das
haette ich sicherlich laengst gemerkt, das ist hier auf unseren
Servern die meist eingesetzte pppoe-Technik.

Und Danke fuer Deine Nachrichtenkopfkorrektur! :-)

Grusz,

Peter Blancke

-- 
Hoc est enim verbum meum!



Reply to: