[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Optimale Software um CDs zu "rippen"



On 26.06.06 23:50:09, Dirk Salva wrote:
> On Mon, Jun 26, 2006 at 10:34:35PM +0200, Andreas Pakulat wrote:
> > On 26.06.06 21:34:32, Dirk Salva wrote:
> > > welches ist den so euer Favorit an Software, wenn man
> > > a) Komplett-Audio-CDs und
> > > b) einzelne Titel rippen will,
> > >    um daraus dann neue Compilations zusammenzustellen?!?
> > Kommt drauf an, einzelne Titel mach ich mit grip wg. der GUI, fuers
> > Rippen einer ganzen CD ist abcde deutlich besser (CLI-Tool) IMHO.
> 
> Was bitte ist ein CLI-tool?

CommandLineInterface.

> Ich möchte es in diesem Fall gerne bequem
> haben:

Dann willst du definitiv abcde. Das war auch der Hauptgrund fuer mich
grip "wegzuwerfen".

> da ich das nicht täglich mache, habe ich absolut keine Lust,
> mich mit Kommandozeilenparametern herumzuschlagen, so lange es ohne
> geht.

Gehts auch, einmal die Konfigurationsdatei anpassen (ausfuehrlich
dokumentiert) und dann nur noch

abcde oder abcde 1-5 7 9

aufrufen und aufs Ergebnis warten.

Andreas

-- 
You have a deep interest in all that is artistic.



Reply to: