[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Pinning-Automatik mit backports.org



Hallo,

ich verwende sarge mit xorg und linux-image-2.6.15 von backports.org.
Außerdem möchte ich gerne einzelne architecture-all-Pakete aus sid
installieren und automatisch updaten lassen.

Dazu habe ich in /etc/apt/preferences erst mal folgendes eingetragen:

Package: *
Pin: release a=sarge-backports
Pin-Priority: 200

Package: *
Pin: release a=unstable
Pin-Priority: 200

Package: linux-image-2.6-686
Pin: release a=sarge-backports
Pin-Priority: 999

In dieser Art kommen dann noch einige "Strophen" für die Pakete, die man
für die neuen Kernel braucht, sowie für xorg, und schließlich zwei für 
auctex aus unstable:

Package: auctex
Pin: release a=unstable
Pin-Priority: 999

Package: preview-latex-styles
Pin: release a=unstable
Pin-Priority: 999

Soweit, so gut.  Das Problem ist nun, dass aptitude jetzt feststellt,
dass in unstable einige neuere Versionen sind, und diese zwar wegen des
pinnings nicht updatet, aber als "have been kept back" anzeigt:

riesling:~# aptitude dist-upgrade
Reading Package Lists... Done
Building Dependency Tree       
Reading extended state information       
Initializing package states... Done
The following packages have been kept back:
  libdmx1 libfs6 libglu1-xorg libkpathsea3 libxau6 libxaw8 libxdmcp6 
  libxfixes3 libxinerama1 libxss1 libxxf86dga1 libxxf86misc1 libxxf86vm1 
  linux-image-2.6.15-1-686 yaird 
0 packages upgraded, 0 newly installed, 0 to remove and 15 not upgraded.
Need to get 0B of archives. After unpacking 0B will be used.
Writing extended state information... Done
Reading Package Lists... Done             
Building Dependency Tree       
Reading extended state information       
Initializing package states... Done

Dies sind, soweit ich das sehen kann, einige xorg-Bibliotheken sowie
linux-image-2.6.15-1-686 und das dafür benötigte yaird (libkpathsea3
kann man hier mal vergessen).  

Auffällig ist, dass die Meldung nicht für alle Pakete kommt, die es auch
in sid gibt, sondern nur für einige - offenbar die, die es in sarge gar
nicht gibt?

Abgesehen davon, dass ich es gerne verstehen würde, suche ich nach einem
Weg, wie ich diese Meldung wegbekomme.  Denn gerade wenn man
distributionen mischt, sind die "kept back"-Informationen wichtig.  Zum
Beispiel würde ich daran merken, wenn ein Paket, das ich von
backports.org habe, zusätzliche Dependencies bekommen hat und ich das
neue Paket auch pinnen muss.

TIA, Frank
-- 
Frank Küster
Single Molecule Spectroscopy, Protein Folding @ Inst. f. Biochemie, Univ. Zürich
Debian Developer (teTeX)



Reply to: