[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Beschwerde] Mails, die nicht korrekt ankommen...



Moin,

* André Bischof wrote (2005-11-03 16:01):
>Thorsten Haude schrieb:
>>* André Bischof wrote (2005-11-03 13:19):
>>>Ich benutze Thunderbird sowohl unter Linux als auch unter Windows, und 
>>>habe daher leider nicht die Möglichkeit ein "Reply to list" zu machen. 
>>>Ich nehme an, dass ich mit TB nicht zu der allerkleinsten Minorität 
>>>zähle ;-)
>>
>>Du meinst, Tunderbird kann das nicht? Mein Vorschlag ist dann, für
>>dieses Feature eine Belohnung auszusetzen. Das wird nicht nur Dich
>>interessieren, vielleicht kommt eine passende Summe zusammen.
>
>Es gibt Antworten und Weiterleiten, jeweils einzeln oder "an alle". Ich 
>habe ein solches Feature "Reply to list" noch nie gesehen, und habe auch 
>schon andere Mailclients neben TB benutzt. Damit streite ich nicht ab, 
>dass Mailclients (wahrscheinlich mutt und Konsorten) sowas haben mögen, 
>ich bezweifle aber, dass das Feature der Majorität der am Emailverkehr 
>teilnehmenden Personen zur Verfügung steht.

Na, ein Grund mehr, das Feature bei Thunderbird einzuführen, dann hat
er in dieser Hinsicht die Nase vorn.

(Sicherlich ist das kein Grund, auf dieses Feature zu verzichten.
Unterstützung von Bildern in HTML war auch einmal neu und nicht von
allen Browsern unterstützt.)


>Aber über den besten Mailclient hat's schon Threads zur Genüge
>gegeben, ich will hier keinen weiteren Glaubenskrieg starten.

Bei MUAs ist das nichtmal so schlimm, glaube ich.


>Einfacher wäre wohl aber, die Listenkonfiguration so einzustellen wie
>das in den meisten Mailinglisten der Fall ist, als alle Mailclients
>umzuprogrammieren, die kein "Reply to list" können.

Einfacher wäre es auch gewesen, in Browsern ausschließlich ASCI-Grafik
einzusetzen, statt alle Browsern umzuprogrammieren. In beiden Fällen
geht es aber um ein nützliches Feature, das eben nicht durch
irgendwelche Header in der Mail ersetzt werden kann.


>>>Mache ich ein "Reply to", antwortet TB nur an den Absender, der hier die 
>>>Person ist, nicht die Liste. "Reply to all" setzt die Person ins To:, 
>>>die Liste ins CC:, was ich dann immer ändern muss - TO: löschen, CC: in 
>>>TO: ändern. Mühselig. Muss ich vielleicht auf mich nehmen, wenn ich 
>>>nicht der "reinen Lehre" folge, sondern TB nehme, empfinde ich aber als 
>>>unnötig.
>>
>>Das ist zB. deswegen nötig, weil ich sonst nicht mehr mit Reply an den
>>Absender antworten kann.
>
>Warum sollte ich das _im Normalfall_ wollen?

Keine Ahnung, was für Dich der Normalfall ist, ich schreibe jede Woche
bestimmt ein Dutzend Mails auf diese Art. Egal wie das Verhältnis
ausssieht, Du nimmst Funktionalität weg.


>Wenn ich will das der Verfasser _auch_ eine Mail bekommt, tut's das 
>"Reply all"

Das halte ich für komplett überflüssig, ja sogar unhöflich. Ich
brauche jede Mail nur einmal.


>Dein Mailer kann nicht noch ein "Reply to only"? ;-)

Mein MUA kann an die Liste, an den Absender und an alle antworten.


Thorsten
-- 
This sentence no verb.

Attachment: pgpLvxzgqwyxh.pgp
Description: PGP signature


Reply to: