[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Win und Sarge zusammen auf ein Laptop



On Thu, 18 Aug 2005 16:52:32 +0200
Dirk Schleicher <dirk.schleicher@gmx.de> wrote:

> Hallo Leute,

Hi Dirk,
 
> ich benötige mal ein paar Infos.

Ich hab es auf meinem Sony ähnlich, Win2k und Etch.
 
> Muss ich zuerst W2k inst. oder erst Sarge? Ich will Grub verwenden.

Wenn du eh alles neu machst, dann würd ich Win und dann Linux
installieren, der Debian-Installer findet sogar dein Win und richtet
Grub richtig ein.

> Der Laptop hat ne 30GB HD und 512MB Ram.
> Ich dachte an 512MB HD für Swap. Je 10GB für Sarge, W2k und für eine
> Austauschpartition. Wie formatieren? ext3, fat32, fat32.

Die Austauschpartition? Ich würd Fat32 nehmen, können beide Lesen und
Schreiben. Ext2/3 unter Win ist nicht immer ganz toll.

> Was gibt es noch zu beachten? 

Hm, soweit nichts. AFAIK hat Win es gerne auf hda1 installiert zu sein.
 
> Danke und Gruss
> 
> Dirk

HTH
Evgeni

-- 
   ^^^    | Evgeni -SargentD- Golov (sargentd@die-welt.net)
 d(O_o)b  | PGP-Key-ID: 0xAC15B50C
  >-|-<   | WWW: www.die-welt.net   ICQ: 54116744
   / \    | IRC: #sod @ irc.german-freakz.net

Attachment: pgpVWX7opUWA4.pgp
Description: PGP signature


Reply to: