[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: apt mit non-Debian-Source



On 17.Feb 2005 - 14:19:18, Andreas Kroschel wrote:
> Hi *,
> 
> apt benimmt sich zur Zeit für mich unverständlich: Das System ist unstable
> und ich habe xfce4 von os-works.com mit den unter
> <http://www.os-works.com/view/debian/> angegebenen Quellen

Blöde Frage: Wieso? Ich meine sind die Pakete dort noch neue als in
unstable? 
 
> in /etc/apt/preferences höher gepinnt. Nun sind in den letzten Tagen die
> Pakete xfce4-clipman-plugin und xfce4-netload-plugin mit gleichen
> Versionsnummern in unstable aufgataucht, wie sie sie auch unter os-works.com
> haben. Seitdem hält jedes dist-upgrade sie für aktualisierbar,

Ein normales Upgrade auch?

> holt sie von
> os-works.com, installiert sie auf Anforderung und würde das zwei Sekunden
> später sofort wieder tun. Die Ausgabe für die Versionsliste verstehe ich
> nicht:

Und es gibt keinerlei Fehlermeldungen beim dist-upgrade?

> ,----
> | xfce4-netload-plugin:
> |   Installiert:0.2.4-1
> |   Mögliche Pakete:0.2.4-1
> |   Versions-Tabelle:
> |      0.2.4-1 0
> |         990 http://ftp2.de.debian.org unstable/main Packages
> |      0.2.4-1 0
> |         999 http://www.os-works.com unstable/main Packages
> |  *** 0.2.4-1 0
> |         100 /var/lib/dpkg/status

Das ist korrekt udn zeigt das dein Pin funktioniert... Was passiert
wenn du unstable rausnimmst aus den Sources.list?

Andreas

-- 
You are a bundle of energy, always on the go.



Reply to: