[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Probleme mit Speicherverbrauch



Am 2004-11-26 23:40:22, schrieb Tilo Schwarz:
> On Thursday 25 November 2004 17:37, Michelle Konzack wrote:
> 
> > Beim Starten futtert Apache gerade mal 360 MB weg, aber wenn jeder
> > VHost auch nur einen Zugriff hatte, verschwindet der Speicher und
> > wird auch nicht irgendwie freigegeben.
> >
> > Das ist ein ganz normales verhalten von UNIX/Linux/BSD.
> 
> Meinst Du jetzt speziell im Zusammenhang mit Apache + VHost oder im 
> allgemeinen? Wenn ein normaler Prozeß beendet wird und der Kernel den 
> Speicher nicht mehr freigibt find ich das nicht wirklich normal.

Bist Du sicher,
das er nicht freigegeben wird,
wenn jemand ihn anfordert ?

Bei mir fehlen 1,8 GByte in meinem neuen Virtual-Webserver (WOODY)
von 3 GByte.

Der Server wird 4000 Domains/VHosts fahren die bereits fast alle
eingerichtet sind und ich habe keinerlei Spaicher probleme.

Sprich, der Speicher ist Weg, wenn ich aber von ein paar Maschinen
aus Traffic uf den VHosts verursache (PHP) werden die fehlenden
1.8 GByte konsumiert...

Sprich, wenn es nicht funktionieren würde, könnte 'apache' keine
PHP Maschine mehr starten und einen Fehler produzieren.

Aber nach TOP wird bei aufruf von PHP-Scripten und Webseiten
einwandfrei in 'top' die speicherkonsumierung angezeigt und der
verschwundene Speicher ist wieder da...

Das bedeutet, das der verschwundene Speicher nicht aufgrund eines
Memory-Leaks entstanden ist und nicht mehr freigegeben werden kann.

> Grüße,
> 
>     Tilo

Greetings
Michelle

-- 
Linux-User #280138 with the Linux Counter, http://counter.li.org/ 
Michelle Konzack   Apt. 917                  ICQ #328449886
                   50, rue de Soultz         MSM LinuxMichi
0033/3/88452356    67100 Strasbourg/France   IRC #Debian (irc.icq.com)

Attachment: signature.pgp
Description: Digital signature


Reply to: