[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Bitte angemessen zitieren! (was: mysqld)



[Ausnahmsweise mal Fullquote - man möge es mir verzeihen!]

* Dominique Holger SCHRAMM <elysium3000@web.de> wrote:
> Am Mon, 26 Jul 2004 23:30:53 +0200
> Sven Hartge <lists@ds9.gnuu.de> schrieben Sie:

>> Dominique Holger SCHRAMM <elysium3000@web.de> wrote:
>> > Am Mon, 26 Jul 2004 09:43:24 +0200 Sven Hartge <lists@ds9.gnuu.de>
>> > schrieben Sie:
>> >> Dominique Holger SCHRAMM <elysium3000@web.de> wrote:
>> >>> Sven Hartge <lists@ds9.gnuu.de> schrieben Sie:
>> >>>> Dominique Holger SCHRAMM <elysium3000@web.de> wrote:

>> >>>>> der ist handkomplied wie es sich gehört
>> >>>> Den Satz erklärst du mir bitte einmal mit einfachen Worten.
>> >>> was verstehst du daran nicht ? oder willst du nur meine vermurkste
>> >>> ausdrcksweise bemängeln :)

>> >> Nein, ich möchte das "handkompiled, wie es sich gehört"
>> >>                                     ~~~~~~~~~~~~~~~~~~

>> > als programmierer lege ich wert darauf einige programme selbst
>> > kompiliert zu haben. mehr möchte ich dazu nicht sagen.

>> Also hast du nicht wirklich einen Grund, ausser ein wohliges Gefühl im
>> Bauch.

>> S°

> jupp
> Gruß
> Dominique H. Schramm


>> -- 
>> 75 Things you don't want to hear from your Sys Admin.
>> 57. You can do this patch with the system up...


>> -- 
>> Haeufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ): 
>> http://www.de.debian.org/debian-user-german-FAQ/

>> Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an
>> debian-user-german-REQUEST@lists.debian.org mit dem Subject
>> "unsubscribe". Probleme? Mail an listmaster@lists.debian.org (engl)

Super, jetzt verkommt hier auch noch die "Quoting-Kultur". Über 30
Zeilen Fullquote, nur um dann ein "jupp" zu antworten. Aber Hauptsache
ist, dass wir zusätzlich noch eine GPG-Signatur reingequetscht haben.

Leute, zitiert doch bitte angemessen! Unter anderem gehört dazu, sich
auf das wesentliche zu beschränken. Dass dies in der heutigen
Gier-Gesellschaft offensichtlich nicht mehr üblich zu sein scheint, ist
zu bedauern.

Gruß,
Marcus
-- 
"Sie halten Ihren Arbeitsplatz so sauber, Jerome." -
"Reinlichkeit kommt gleich nach Gottesfürchtigkeit."



Reply to: