[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Debian IDE-Unterstützung (sarge)



Dirk Schleicher <dirk.schleicher@gmx.de> wrote in message news:<2jZgp-7oa-3@gated-at.bofh.it>...
> On 19 Jul 2004 03:52:10 -0700
> debian@sip.de (Alexander Mayer) wrote:
> 
> > Hallo Liste,
> > ich hab auf meinen Servern das Problem, dass ich keinen Zugriff auf
> > das IDE Cdrom Laufwerk habe. Komischerweise ist das auf jedem Debian
> > Server
> > der Fall. Ich verwende Debian 3.1 testing mit Debian Kernel-image
> > 2.4.26-1-k7
> > und auf dem anderen Server kernel-image 2.4.26-1-k7-smp.
> > Bei beiden Servern h ngt das Cd Laufwerk am Secondary Master IDE.
> > Also /dev/hdc  Beim booten erkennt das Bios das laufwerk ganz regul r.
> > Aber
> > schon beim booten sieht man, dass Linux davon nichts erkennt. Muss ich
> > denn
> > manuell mit modprobe irgendwelche Module installieren, dass es funzt?
> >
> Schau mal hier nach
> http://www.pl-berichte.de/t hardware/brenner.html
> Bei mir ging es nach dieser Anleitung.
> Beim 2.4.x Kernel musst Du grub oder lilo anpassen mit  hdx=ide-scsi
> hdy=ide-scsi
Das ide-scsi Modul bringt mich hier nicht weiter.
Ich habs auch schon mal mit append"hdc=ide-scsi" in /etc/lilo.conf
probiert.

Das Problem liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich unter
/proc/devices
keine Einträge von ide0, ide1 unter Block Devices: usw.. auf den
Debian Servern sehe.
Auf den alten SuSEs find ich da überall ide0 und ide1...
Es gibt komischerweise auch kein /proc/ide/ 
Bei SuSE gibts da dann Unterordner wie z.b hdc ide1 usw...
Bei ner Testinstallation von Debian stable gibts ja auch /proc/ide/..

Irgendetwas liegt hier im argen. Nur leider komm ich nicht dahinter.

> 
> Hast Du mal versucht auf scdx zuzugreifen?
Ja leider ohne Erfolg.

> 
> Gruss
> 
> Dirk



Reply to: