[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: linux und windows teilen sich eine vfat partition...



On Fri, Jan 16, 2004 at 05:32:29PM +0100, Reinhold Plew wrote:
> 
> 
> Martin Schmiderer schrieb:
> 
> >On Fri, Jan 16, 2004 at 03:10:24PM +0100, Reinhold Plew wrote:
> >
> >>
> >Hallo Reinhold
> > 
> >
> >>Martin Schmiderer schrieb:
> >>
> >>
> >>>Hallo Liste,
> >>>
> >>>
> >>>ich habe hier mal ein recht komisches ereignis.
> >>>
> >>>Auf einem Rechner laueft w2k und linux im dual-boot. Die beiden teilen
> >>>sich zum Datenaustausch eine vfat(32) Partition.
> >>>Nun wurde das w2k in den Ruhezustand versetzt und Linux gebootet,
> >>
> >>Du meinst suspend?
> > 
> >ja genau
> >
> 
> beim Suspend wird wohl der gesamte Speicherinhalt auf Platte 
> gesichert, um beim erneuten Starten des Systems den alten Zustand 
> wieder herstellen zu k?nnen. Afaik startet M$ mit den alten 
> 'Plattendaten' und erf?hrt nichts von den ?nderungen, welche Du 
> durchgef?hrt hast. Erfolgt nun ein Schreibversuch auf die Platte, 
> ist wahrscheinlich alles durcheinander, wie Du weiter unten ja auch 
> festgestellt hast (verbessert mich, falls ich irre).
>

so ungefaehr dachte ich mir das auch :-(
Aber gibt es denn eine moeglichkeit das Dateisystem zu retten???
 
> >
> >>>daraufhin wurden Dateien in dem vfat Dateisystem veraendert. Dannach
> >>>linux runtergefahren und w2k wieder aufgeweckt.
> >>>Jetzt kommts: Die Dateiaenderungen waren nicht sichtbar (w2k)
> >>>ok, wieder Linux gebootet und ??? _JETZT HABE ICH KEINE SCHREIBRECHTE
> >>>AUF DEM DATEISYSTEM_ nicht als root oder sonst wer...
> >>>
> >>>Hat schon mal jemand so was aehnliches erlebt, oder kann mir sagen was
> >>>da schief gelaufen ist?
> >>>
> >>>
> >>>Fuer sachdienliche Hinweise bin ich sehr Dankbar,
> 
> daraus folgt: Windos komplett herunterfahren, bevor Du ?nderungen an 
> den Daten durchf?hrst.
> 
> >>>
> >>>gruss Martin
> >>
> 
> Gruss
> Reinhold
> 
> 
> 
> 
> -- 
> Haeufig gestellte Fragen und Antworten (FAQ): 
> http://www.de.debian.org/debian-user-german-FAQ/
> 
> Zum AUSTRAGEN schicken Sie eine Mail an 
> debian-user-german-request@lists.debian.org
> mit dem Subject "unsubscribe". Probleme? Mail an 
> listmaster@lists.debian.org (engl)
> 


Gruss,
Martin
-- 
 ________________________________creating IT solutions
 Martin Schmiderer               science + computing ag
 System Administration           Hagellocher Weg 71-75
 phone +49 7071 9457 225         72070 Tuebingen, Germany
 fax   +49 7071 9457 211         www.science-computing.de



Reply to: