[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: EXT3-fs: mounted filesystem with ordered data mode.



Hallo!

On 13 Jan 2004 at 22:11 +0100, Dirk Schleicher wrote:

> pinguinstall:/home/dirk# tail -f /var/log/messages
> Jan 13 21:51:14 pinguinstall kernel: kjournald starting.  Commit
> interval 5 seconds 
> Jan 13 21:51:14 pinguinstall kernel: EXT3 FS on hdb2, internal journal
> Jan 13 21:51:14 pinguinstall kernel: EXT3-fs: mounted filesystem with
> ordered data mode. 
[...]

> Mir geht es jetzt um den Eintrag EXT3-fs: mounted filesystem with
> ordered data mode. Was genau hat das zu bedeuten? Google war nicht so
> aussagekräftig. Ist alles i.O.?

Ja.

Ext3 kann in verschiedenen Journaling-Modi betrieben werden, 'ordered'
ist einer davon, sogar der standardmäßig gewählte. In ihm werden im
Journal ausschließlich die so genannten Metadaten gespeichert, welche
erst nach vollständiger Speicherung als 'committed' markiert werden.

Für spezielle Anforderungen gibt es noch die Modi 'writeback' und
'journal'. Ersterer ist im Wesentlichen ein nicht ganz synchroner
'ordered'-Modus, bei Letzterem enthält das Journal neben den Metadaten
auch die tatsächlichen Dateiinhalte, was ihn deutlich langsamer macht.

Gruß,
Elmar

-- 
[ GnuPG: D8A88C0D / 2407 063C 1C92 90E9 4766 B170 5E95 0D7F D8A8 8C0D ]
·······································································
  Suchen wir unsere Zuflucht bei den Reihen!              -- L. Euler

Attachment: pgpYBLWB9QwRA.pgp
Description: PGP signature


Reply to: