[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[OT] Re: Wird Debian weiter existieren?



On Sat, 30 Aug 2003, Jan Luehr wrote:

> mit der Etablierung von Softwarepatenten im europäischen Raum wird
> ein weiterer, wichtiger Wirtschaftsraum auch in diesem Bereich
> reguliert. Ist unter diesem Hintergrund ein weiteres Fortsetzen der
> Debian Distribution eigenlich möglich? Unbeasichtigte Patentverletzung
> beim Programmieren werden nach den Befürchtungen vieler nicht
> überprüfbar sein. Wer zahlt wenn Debian verklagt wird, da Programme
> Patente verletzen? Wer finanziert Anwälte und Tester, die jede Zeile des
> Linux Kernels, jedes einzelnen Programms auf Konformität prüfen?

Diese Fragestellungen zeigen einmal mehr die völlige Absurdität eines
solchen Gesetzesvorschlags. Ein mir bekannter Anwalt sagte einmal:

"... das Gesetz ist keine statische unverrückbare Sache wie von den
meisten angenommen wird, sondern ein sich ständig ändernder Vorgang aus
Richtlinien, deren Interpretation und ihrer Durchsetzbarkeit ..."

Und ich denke dass gerade der letzte Punkt eine unüberwindbare Hürde für 
Softwarepatente werden könnte.

> Der Fall SCO zeigt deutlich, wie leicht solche Probleme entstehen
> können.  Wieviele Monate gebt ihr Debian noch? Mehr als 12?

Ja!

    HAND, Markus

-- 
Mißtrauen ist ein Zeichen von Schwäche.
    - Mahatma Gandhi (1869-1948)

Attachment: pgpHsB7MaYhoa.pgp
Description: PGP signature


Reply to: