[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Namensaufloesung von localhost ueber DNS



Hallo,

folgendes Problem: die Namensaufloesung von `localhost' erfolgt bei mir
ueber eine DNS-Anfrage anstatt ueber /etc/hosts direkt auf 127.0.0.1
ohne Anfrage. 

Konkret: wenn ich online bin und Sachen herunterlade dauert es mitunter
sehr lange bis ich im slrn mit dem lokalen Newsserver eine Verbindung
bekomme. Es wird also vorher eine DNS-Anfrage durchgefuehrt. Wenn ich
als Newsserver 127.0.0.1 eintrage (statt localhost) tritt das Problem
nicht auf.

Ausserdem tritt das Problem bei einem ganz normalen `telnet 119
localhost' auf, kann also nicht am slrn liegen. Wenn keine
Internetverbindung besteht aber trotzdem in der /etc/resolv.conf
Nameserver eingetragen sind dauert das Ganze ewig.

Folgende Konfiguration:

,----[ /etc/hosts ]-
| 127.0.0.1       localhost
| 127.0.0.1	hugo.local	hugo
| 
| # The following lines are desirable for IPv6 capable hosts
| # (added automatically by netbase upgrade)
| 
| ::1     ip6-localhost ip6-loopback
| fe00::0 ip6-localnet
| ff00::0 ip6-mcastprefix
| ff02::1 ip6-allnodes
| ff02::2 ip6-allrouters
| ff02::3 ip6-allhosts
`----

,----[ nsswitch.conf ]-
| # /etc/nsswitch.conf
| #
| # Example configuration of GNU Name Service Switch functionality.
| # If you have the `glibc-doc' and `info' packages installed, try:
| # `info libc "Name Service Switch"' for information about this file.
| 
| passwd:         compat
| group:          compat
| shadow:         compat
| 
| hosts:          files dns
| networks:       files
| 
| protocols:      db files
| services:       db files
| ethers:         db files
| rpc:            db files
| 
| netgroup:       nis
`----

,----[ resolv.conf ]-
| search local
| nameserver 193.175.141.53
| nameserver 193.175.141.54
`----

Die resolv.conf wird bei mir beim Verbindungsaufbau geschrieben und beim
Verbindungsabbau geloescht weil ich sonst gar kein localhost verwenden
koennte.

Ich verwende Debian Woody mit libc6 2.2.5-11.5. Habt ihr eine Idee wie
ich das Problem loesen koennte oder muss ich mit 127.0.0.1 vorlieb
nehmen?


Gruss,
Bernhard

-- 
_________ http://www.bwalle.de _________________________________________________
Es gibt viel zu tun - schnell weg!
	-- Peter E. Schumacher

Attachment: pgpANellJRoHR.pgp
Description: PGP signature


Reply to: