[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Phoenix Profile Manager



* Sascha <ml@sturmkind.info>, 2003-04-04 09:21 -0500:
> Hallo ich habe folgendes kleines Problem. Ich wollte von Galeon auf Phoenix als Standardbrowser umsteigen da Phoenix nicht auf GTK aufsetzt.
> Zwar hat Galeon einiges was ich bei Phoenix vermisse, das kann ja aber noch kommen.
> 
> Das eigentliche Problem ist der Profile Manager von Phoenix. Immer wen ich schon ein Fenster offen habe und ein weiteres öffne meint er das ich ein neues Profil anlegen soll.
> 
> Wie kann ich diesen Schwachsinn ausschalten? Das ist besonders nervig wen ich einen Link in meinen Mailprogramm (Sylpheed-Claws) anklicke und statt der Webseite der Profilmanager auftaucht. Ich habe hier auf dem Rechner verschiedene Nutzer und jeder nutzer braucht nur ein Profil. Was soll ich mit nen Profilmanager?
> 
> Danke für Eure Hilfe im Voraus
> 
> Grüße
> Sascha

Hallo Sascha,

das Problem ist, dass du jedes Mal einen neuen Phoenix startest. Ich
rufe statt "phoenix" (BTW version 2003-03-31) mein script
"phoenix.sh" auf:

#!/bin/bash
#/usr/local/bin/phoenix.sh
URL=$@
phoenix -remote "openurl($URL, new-tab)" || phoenix $URL

Wenn du Tab-Browsing nicht magst, s/tab/window/

-Andre

Attachment: pgpy8VyQa_hEB.pgp
Description: PGP signature


Reply to: