[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: KDE 3.1



On 10.Feb 2003 - 00:59:30, Marcin Pankowski wrote:
> Hi, Leute
> 
> ich habe ebend kde 3.1 auf eine testing umgebung aufgespielt. Und prompt hatte 
> ich ein paar Fragen. Achja von kde.org/debian...
> 
> 1. Habt Ihr irgendwie xine oder ein avi plugin installiert?

Da kann ich dir leider nicht helfen, habs uas Quellen selbst kompiliert
und Xine hatte ich vorher auch schon.

> 2. Warum wird behauptet gnome sei schneller, bei mir ist es um längen 
> andersherum.

Hmm, bin mir momenan nicht ganz sicher, aber Gnome mitsamt sawfish ist
glaub ich auf meinem 500MHz PIII 256MB SDRAM und ATA/33 Festplatte schon
schneller (nautilus ausgeschlossen), weil die GUI grafisch wesentlich
weniger aufwendig ist - mein KDE3.1 (Keramik) mit transparenten Menüs ist
bei mehr als 2 gleichzeitigen Compilerläufen kaum noch aktiv nutzbar
(außer Mails lesen in nem XTerm). Aber ansonsten hat sich da
Geschwindigkeitsmäßig einiges getan. Ich erinnere mich noch an Zeiten,
da konnte ich mit dem konqueror noch nicht mal google-Seiten fließend
darstellen. Lies: Ohne zu Minuten zu warten, dass die Renderengine
endlich fertig wird.

Ach ja: Gnome ist bei mir noch 1.x aus testing/woody. Aber demnächst ist
2.2 auch fertig kompiliert.

> 3. Wo kriegt man bescheid wenn kde 3.1 in unstable einzug hält? Testing oder 
> stable wird ja noch ewig dauern oder?

Hmm, regelmäßig ein apt-get update bzw. einfach mal nach den
meta-packages auf packages.debian.org suchen.

In testing ist KDE3.1 irgendwann nachdem die libc6 dort angekommen ist,
keine Ahnung wie lange das noch dauert - vielleicht im Sommer die libc6
und im Herbst/winter KDE3.1?? (Ich hab da wirklich keine Ahnung, ist nur
so ne Idee)

Für stable hast du wortwörtlich Recht: Da kannst du ewig warten, denn
KDE3.1 gibts nicht offiziell für woody. Aber die Backports sollen ja
ganz gut sein.

> Also bis auf den Videoplayer funktioniert alles.

Also das kaboodle-Teil spielt die mpg's die ich hier habe ab, beendet
sich aber am Ende sofort (auch wenn ichs separat starte und dann ne
Datei auswähle). Bei der Medienwiedergabe im Konqueror hab ich kein
Bild, aber Ton und aktion! verweigert den Dienst ganz. Aber ich hab ja
xine auch noch separat :)

Andreas

-- 
Das Problem ist, daß es eine endlose Zahl weißer Männer, doch nur eine
begrenzte Anzahl von Menschen gibt.
		-- Little Big Man

Attachment: pgpoyfJxzGo7g.pgp
Description: PGP signature


Reply to: