[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: windows 2000 nach woody installieren



Am 04 Dec 2002, schrieb Johannes Hirte:

> Lothar Schweikle-Droll <L.Schweikle@logout.de> schrieb am 04.12.02 08:45:08:
> > Am 03 Dec 2002, schrieb Gerhard Reuteler:
> > 
> 
> Ich musste mit dem DOS!!! fdisk die zukünftige WIN2k Partition als aktiv markieren, dann
> gabs bei Installation keinerlei Probleme. Das einzige was nicht ganz so fein ist, ist der 
> Drang von Windows sich im MBR zu verewigen. Ich brauchte dann eine Bootdisk um wieder
> zurück zu Linux zu kommen.

Und das mit dem drang entschärft man mit dem xfdisk.

Nach der Installation startet man xfdisk & schreibt den xfdisk-mbr zurück
& alles geht :-)
> 
> > Da sehe ich etwas schwartz. Windows muß in eine Primäre Partiton
> > installiert werden.
> > 
> 
> Windows mit NT-Kern begnügt sich im Gegensatz zu 9x auch mit einer logischen Partition.
> 
Das kann man ja fast nicht glauben, allerdings traue ich W* keine 5
Partitonen weit *g* .

-- 
 Lothar        mailto:L.Schweikle@logout.de

>> Ein Pantomime, der eine falsche Geste macht, hat einen Sprachfehler in der Hand.
 

Attachment: pgpWMuUBJhURM.pgp
Description: PGP signature


Reply to: