[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: apt-get server aus fertiger Installation erstellen



Hallo,

Am Monday, den 19. August 2002 16:08:15 schrieb Malte Thoma:

> eigentlich sagt die Überschrift alles, aber nochmal der Vollständigkeit 
> halber:

Gut so, aus der Überschrift werde ich nämlich nicht schlau.
 
> * Ich habe einen Rechner mit einer Debian Installation, und den 
> deb-Paketen in /var/cache/apt/archives
> 
> * Aus diesen(!) Paketen möchte ich ein /debian Verzeichnis erstellen.
> 
> * Dann möchte ich von einem anderen Rechner aus dieses Verzcihnis 
> mounten und in /etc/apt/sources.list folgende Zeile eintragen
> 
> deb file:/mnt/debian unstable main contrib non-free
> 
> (oder wie muß sie heißen?)
> 
> * Danach soll apt-get update/upgrade via LAN funktionieren, ohne daß 
> eine Netzverbindung nötig ist.
> 
> 
> (Ich habe es auf google mal mit 'debian server apt nfs' versucht, bin 
> aber nicht wirklich fündig geworden :-(

Vielleicht apt-proxy. Dort alle Pakete mit apt-proxy-import importieren.

	MfG
	bmg

-- 
"Des is völlig wurscht, was heut beschlos- | M G Berberich
 sen wird: I bin sowieso dagegn!"          | berberic@fmi.uni-passau.de
(SPD-Stadtrat Kurt Schindler; Regensburg)  | www.fmi.uni-passau.de/~berberic

Attachment: pgpjOFfy5gp7u.pgp
Description: PGP signature


Reply to: