[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

mutt und gpg II



Hallo Gemeinde,

Ich komme der Sache langsam näher. Dank der vielen Hilfen habe ich
statt der ganzen gpg-Kommandos einfach

source /usr/share/doc/mutt/examples/gpg.rc

eingebunden. Das darin enthaltene Kommando pkspxycwrap zum Abholen von
Schlüsseln ist vermutlich nicht ernst gemeint, also habe ich vor den
source-Eintrag noch die Zeile

set pgp_getkeys_command="/usr/bin/gpg --no-verbose --recv-keys %r"

gesetzt. Nun sehe ich auch langsam das Problem: Irgendwo unten im
Fenster meckert gpg eine falsche ID an. Und in der Tat wird %r nicht
durch die achtstellige Hex-Id expandiert, sondern durch die
Mailadresse. Da gibts jetzt mehrere Möglichkeiten:

- %r ist das falsche Makro. Welches ist richtig?

- %r ist das richtige Makro, aber mutt oder gpg muß irgendwo
- beigebracht werden, es nicht in eine Mailadresse, sondern in eine
- Hex-ID zu expandieren. Wie?

TIA
Christian

Attachment: pgp_DQQtIQj12.pgp
Description: PGP signature


Reply to: