[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: apt, updates fÃŒr zwei Rechner nutzen



Hallo, Hans! 

<Donnerstag, der 02. Mai 2002>

|> > Schau Dir das Tool apt-move an. Das macht aus den Packages in 
|> > /var/cache/apt eine richtige Verzeichnis-File-Struktur in einem
|> > anderen Verzeichnis, das Du dann via NFS oder was auch immer
|> > exportieren und als apt-Source verwenden kannst.
|> Ja, das klingt gut, soweit war ich schon. Ein proxy scheint mir ja nun
|> wirklich etwas "oversized" für eine handvoll (oder gar nur zwei)
|> clients. Allerdings komme ich alleine mit man apt-move nicht wirklich
|> weit. Falls also jemand ein nettes tut/howto oder sonstwelche tips hat,
|> dankeschön. Hans

apt-proxy ist aber wirklich praktisch. - Und gar nicht "oversized". Im
Prinzip funktioniert es als lokaler Mirror. Alle Pakete, die Du von
Rechner A anforderst, landen auf Rechner APT-PROYX. So müssen alle Pakete
nur einmal gezogen werden, stehen aber allen zur Verfügung.
Test, dann nochmalige Bewertung. ;)

-- 
Regards, GR                      | GnuPG-key on keyservers available
Muck, Dickbaer, Nane...          | or mail -s 'get gpg-key'
Linux: Undefinierte Welten jenseits von YAST(2)
Was? Es gibt Google? Und man-pages? _Und_ HOWTO's? - Seit wann?

Attachment: pgp9tftyU9KJi.pgp
Description: PGP signature


Reply to: